Stilvolles Stadthaus im Herzen von Hofheim mit idyllischem Innenhof, Garage und Garten.

GRUNDSTÜCK UND GEBÄUDE:

Der Eingang zu diesem Anwesen erfolgt durch das Eingangs-Schwingtor in den seitlich und hinter dem Haupthaus gelegenen Innenhof. Neben dem Tor befindet sich die abgetrennte Garage mit neuem elektrischem Sektionaltor und Durchgang in den Hof nach hinten.

Gerade der Innenhof bietet zusammen mit den rustikalen Nebengebäuden, der teilweise vorhandenen Hofüberdachung, dem „Geheimtunnel“ zum rückseitig gelegenen Garten sowie dem Rank- und Weinbewuchs ein friedliches und idyllisches Ambiente.
Fast wie in Südfrankreich, aber in Fußweite der gesamten Hofheimer Innenstadt!

Untergeschoss / Gewölbekeller und das Erdgeschoss wurden um 1900 mit einem massiven Einfamilienhaus errichtet. 1926 wurde das Obergeschoss 1 aufgestockt. 1956 wurde das Gebäude komplett umgebaut und die heute existierende Aufteilung mit Treppenhaus, Erdgeschoss, Obergeschoss 1 (Aufteilung identisch zu Erdgeschoss) und Obergeschoss 2 / Dachgeschoss realisiert.

Damit sind die Nutzungsmöglichkeiten vielfältig: als 3- oder 2-Familienhaus, 1-Familienhaus mit gewerblicher Nutzung des Erdgeschosses (Arztpraxis, Büroräume u. Ä.), oder Sie ziehen mit der großen Familie ein.

Seit 1983 wurde das Gebäude modernisiert.

MODERNISIERUNGSMASSNAHMEN:

(1) 2006: Energieeffiziente Gasbrennwertheizung.
(2) 1985: Obergeschoss 2 inkl. Bad und Böden.
(3) 1984: Kunststofffenster.
(4) 1984: Fassade / Verputz inkl. Sockelfliesen.
(5) 1984: Dachisolation.
(6) 1983: Dachstuhl.

LAGE:

Zentrale, verkehrsberuhigte und grüne Stadtlage.
Exquisite Infrastruktur. Alle Geschäfte, Schulen, etc. sind fußläufig zu erreichen.

MAKROUMGEBUNG:

Hofheim liegt am Südrand des Taunus zwischen Wiesbaden und Frankfurt an der Autobahn A 66.
Hofheim grenzt im Norden an die Städte Eppstein und Kelkheim, im Osten an die kreisfreie Stadt Frankfurt am Main, die Gemeinde Kriftel und die Stadt Hattersheim, im Süden an die Städte Flörsheim und Hochheim sowie im Westen an die kreisfreie Stadt Wiesbaden.Hofheim mit seinen Stadtteilen liegt entlang der Autobahn A 66 (zwischen Wiesbaden und Frankfurt) und ist über fünf Auffahrten erschlossen. Außerdem liegen die Ortsteile Diedenbergen, Wallau und Wildsachsen noch an der A 3 (Köln-Würzburg).
ÖPNV: In Hofheim und Lorsbach besteht eine direkte S-Bahn-Anbindung (Linie S2) von Niedernhausen über Hofheim und Frankfurt am Main nach Dietzenbach. Ebenfalls hält die Regionalbahn RB20 auf der Linie Limburg an der Lahn-Frankfurt am Main am Hofheimer Bahnhof. Somit sind in den Hauptverkehrszeiten sechs Fahrten pro Stunde zwischen Hofheim und Frankfurt möglich. Die Stadtteile von Hofheim sowie die angrenzenden Gemeinden sind durch zahlreiche Omnibusverbindungen und das Anrufsammeltaxi erreichbar.

SCHULEN / BILDUNG:

In Hofheim gibt es mehrere Grundschulen (u. a. Taunusblickschule, Wilhelm-Busch-Schule, Pestalozzi-Schule), eine Montessorischule (bis Abitur), eine Grundschule mit Förderstufe (Heiligenstockschule),eine kooperative Gesamtschule mit Ganztagsschule (Gesamtschule Am Rosenberg), eine private Realschule Elisabethenschule, eine Berufliche Schule (Brühlwiesenschule mit vielen Schulformen, u. a. einem Beruflichen Gymnasium, Fachoberschule, Berufsfachschule und Berufsschulen) und ein Gymnasium (Main-Taunus-Schule), eine Volkshochschule, eine Stadtbücherei und ein Stadtmuseum.

VERANSTALTUNGEN:

(1) Das traditionell jährlich am 1. Mai stattfindende Radrennen Rund um den Henninger-Turm führt durch Hofheim.
(2) Am Dienstag nach Pfingsten ist das Stadtfest Wäldchestag Ziel für viele Besucher.
(3) Jeden Sommer finden in der Innenstadt der Kreisstadtsommer, der Kreisstadtlauf und im Stadtteil Langenhain das Bahai-Sommerfest statt.
(4) Der Hofheimer Gallusmarkt, ein Krammarkt mit Vergnügungsbereich, findet jedes Jahr im Oktober nach dem Gallustag statt.
(5) Weihnachtsmarkt.

WIRTSCHAFT:

(1) Wirtschaftlicher Schwerpunkt Hofheims ist das Gewerbegebiet Hofheim-Wallau
(2) Ikea Deutschland GmbH & Co. KG in Hofheim-Wallau
(3) Sitz des Rhein-Main-Verkehrsverbund (RMV)
(4) Polar-Mohr, Maschinenbauunternehmen für Druckverarbeitungsgeräte

SEHENSWÜRDIGKEITEN:

Altes Rathaus von 1529 (s. Bild oben)
Stadtmauer und Untertor
Wasserschloss (Kellereiplatz)
Kellereigebäude von 1720 (dto.)
Hexenturm (dto.)
Stadtmuseum (Burgstraße)
Historischer Gasthof Landsberg (obere Hauptstraße)
Kath. Kirche St. Peter und Paul von 1642 (dto.)
Meisterturm von 1928 (auf dem Kapellenberg)
Kapelle von 1772 (dto.)
Haus der Andacht von 1964 im Stadtteil Langenhain (seit 1987 hessisches Kulturdenkmal, der einzige Tempel der Bahai in Europa)
Wandersmann-Denkmal im Stadtteil Wallau
Sternwarte Hofheim (Eppsteiner Straße im Stadtteil Langenhain).

SPORT UND VEREINE:

Die SG Wallau-Massenheim ist ein Handball-Sportverein welcher im Hofheimer Ortsteil Wallau ansässig ist. Die Spielvereinigung war lange Zeit in der Handball-Bundesliga vertreten. Im Jahre 2005 erfolgte jedoch der Abstieg in die Handball-Regionalliga-Südwest.
Der Schachverein 1920 Hofheim hat eine 25-jährige Bundesligatradition und spielt derzeit mit seiner ersten Mannschaft in der 2. Bundesliga West. Die Frauenmannschaft spielt ebenfalls seit 1999 ununterbrochen in der 2. Bundesliga und ist stärkste hessische Frauenmannschaft.
Motorsport wird in Hofheim seit 1958 durch den MSC Diedenbergen betrieben. Die Speedwaymannschaft war mehrmals Deutscher Meister und brachte aus ihren Reihen mehrere Europameister und Weltmeister hervor (z. B. Gerd Riss und Egon Müller).
Die Basketball-Damenmannschaft des TV Hofheim spielte bis 2008 in der 2.Bundesliga Süd. Ab der Saison 2008/09 tritt die erste Mannschaft gemeinsam mit dem TV Langen in einer Spielgemeinschaft, den Rhein-Main Baskets, an. Dieser glückte gleich im ersten Spieljahr der Aufstieg in die 1. Damen-Basketball-Bundesliga.

ERDGESCHOSS:

Eingang zum Gebäude auf Hofinnenseite.
Geflieste Eingangsdiele, Treppenhaus in UG und Obergeschosse.

WOHNUNG 1:

Durchgang/Tür zu Wohnung 1, kleine Diele.

Wohnzimmer 1 mit Stäbchenparkett und Eichenpaneelen an der Decke.
Esszimmer 1 (gewölbter Durchgang von Wohnzimmer aus).
Küche 1 mit Abzug der Dunstesse nach außen.

Schlafzimmer 1 rechts.
Badezimmer 1 mit WC, Waschtisch, Wanne und getrennte Dusche.

OBERGESCHOSS 1:

WOHNUNG 2:

Schöne Massivholztreppe.
Eingangstüre mit hochwertigen, verzierten Gläsern.

Kleine Diele mit Garderobennische.
Wohnzimmer 2 mit sichtbarem Fachwerk, teils tragend, teils als Verblendung.
Esszimmer 2, Eingang durch Glas-Sprossentür und eingebautem großem Kachelofen. Durchgang zur Küche.
Küche 2 mit hochwertiger Massivholz-Einbauküche Kiefer (5-Feld-Ceran-Herd).

Büro / Ankleidezimmer.
Schlafzimmer 2 / Elternschlafzimmer.
Badezimmer 2 mit WC, Waschtisch, Wanne und getrennte Dusche.

Bodenbeläge:
In dieser Etage Kiefer-Massivholz-Dielen, Küche gefliest, Wände überwiegend Rauhputz, Kiefer-Deckenpaneelen.

OBERGESCHOSS 2 = DACHGESCHOSS:

WOHNUNG 3:

Massivholztreppe.
Kiefer-Einbaukommode auf Treppenpodest.
Eingangstür mit Glasfüllung.

Links kleines Bad 3 mit hellen Fliesen, WC, Dusche, Waschtisch.
Platz und Anschlüsse für Waschmaschine und Trockner.
Großer, an Dachschräge angepasster Spiegel.

Wohnzimmer 3.
Kleine Eintrittsluke zu Schlafzimmerkoje 3 (= Liebesnest).

Schlafzimmer 4 / Kinderzimmer.
Schlafzimmer 5 / Kinderzimmer.

Durchgang links zu Essecke mit hohem Luftraum und Dachfenster
Kleine Küche 3 mit abgehendem Vorratsraum.

Bodenbeläge:
Auf dieser Etage Linolboden, tlw. Dachschrägenfenster, hochwertige Nut- und Feder-Deckenpaneelen.

Klapptreppe zum Dachboden. Das Dach ist vollflächig mit 160mm Glaswolle gedämmt.

UNTERGESCHOSS:

Zugang über geflieste Treppe.
Teilunterkellerung.

Haustechnikraum (Zuleitung Wasser, Gas) mit energieeffizientem Gas-Brennwertkessel Procon 25 (installiert 2006).

Naturstein-Tonnengewölbekeller mit Kellerraum 1 (derzeit Werkstatt) und Kellerraum 2 (derzeit Apfelweinlager. Eignet sich vorzüglich zur Lagerung).

Objekt ID: W 5012
Kaufpreis: 396.000,00 EUR
Zimmer: 10
Wohnfläche: 190,00m²
Land area: 424,00m²
Grundfläche: 40,00m²
Baujahr: 1956
Miscellaneous info: Mehr zu diesem und über 400 weiteren Objekten finden Sie auf unserer Homepage unter www.vivat-immobilien.de. Unsere Homepage bietet Ihnen auch einige interessante Artikel unter "Wissenswertes". Schauen Sie doch mal rein... VIVAT - Immobilien-Systemhaus seit 1989 Zentrale in Usingen/Taunus Regionalvertretungen: Wiesbaden - Mainz - Bad Homburg - Airport - Wetterau - Gießen/Wetzlar
Preise zuzüglich Mehrwertsteuer:nein
Courtage:5,95 % v. Brutto-VKPreis (inkl. MwSt)
Standort auf Google Maps anzeigen
Durch die Nutzung von Google Maps können Userdaten an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert werden. Bitte beachten Sie dazu auch unsere Datenschutzerklärung.