Niedrigenergie-Einfamilienhaus mit hervorragender Ausstattung

GRUNDSTÜCK UND GEBÄUDE:

Dieses Grundstück in einem bevorzugten Einfamilienhauswohngebiet wurde 1994 mit einem massiven Einfamilienhaus bebaut. Das Haus besitzt eine gute, wärmetechnisch sinnvolle Orientierung: solare Gewinne in Süd-Ost-Orientierung, schöne Aussichtslage in Nord-Westorientierung und versetzt angebaut als Doppelhaushälfte an das Nachbarhaus in der kalten Nord-Ost-Orientierung.

Seit 2007 wurde das Gebäude – sozusagen in der Version 2.0 – zum Energiesparhaus mit hochwertiger Ausstattung aufgewertet.

LEISTUNGSMERKMALE UND BESONDERE EXTRAS:

(1) Feinstein-Bodenbeläge (2007).
(2) Gäste-WC (2007) komplett mit Einbauten.
(3) Grosses Wohnzimmer (2007)
(4) heller, maßgefertigter Heiz-Kaminofen als Sekundärenergiequelle (2007)
(5) Zweiter Warmwasserspeicher (2007).
(6) Grosse Doppelflügeltüren bzw. Fensterflächen (mit abnehmbaren Sprossen)
(7) Aussichts-Terrasse 1 mit hochwertigem, teflonbeschichtetem Bodenbelag (2009)
(8) elektrisch betriebener grosser Markise (2010)
(9) Wohnzimmer-Bodenbelag: massives Echtholzparkett (2007).
(10) Offene, hochwertige Einbauküche (2010): Vollausstattung mit Kochhalbinsel, beleuchteten Wandregalen, Siemens-Geräten und Sitzgelegenheit
(11) „Frühstücks“-Terrasse 2 (2011).
(12) elektrisch betriebenen Rollos, Innenjalousien SZ1
(13) SZ: Bodenbeläge: Kork.
(14) Luxus-Bad 1 (2010) inkl. Eckbadewanne, WC, Wellnessdusche, Ablagen, Regale, Doppelwaschbecken, Einbauschrank, Spiegelschrank, Beleuchtung, Hochwertige Armaturen, Gira-Audio, Fußbodenheizung.
(15) LAN-Verkabelung (2007) in allen Räumen.
(16) Dach: Sehr gute Wärmeisolation (2008): Deckenisolation, Sparrenisolation, Holzverschalung.
(17) Treppenabgang UG: hochwertiger Bodenbelag, Treppenbeleuchtung / down-lights, Programmierbar / schaltbar, Bewegungsmelder.
(18) Bad 2 komplett (2009) inkl. barrierefreier Dusche, Waschbecken, Waschtisch, WC, Fußbodenheizung.
(19) Ochsner-Wärmepumpe (UG) (2007), 700 Liter Buso-Puffer-Speicher 1, 7,5kW Heizstab, Split-Aussenteil, Regelung-Komplettsystem, intelligentes Lastmanagement, Solartechnik vorbereitet.
(20) Umfangreiche Elektrohaupt- und Unterverteilung (2007).
(21) UG: Werkbank, Regale (hängend und stehend).
(22) Terrasse 1 mit elektr. betriebener, grosser Markise (2010).
(23) Garten (2009): professionelle Wegeführung, Randsteine (2008), Pflanzbeete, Ziersteine / Naturmauern.
(24) Blockhaus.
(25) kleiner Teich (2011) mit Wasserpflanzen und Bangkirai-Hartholzbelag.
(26) Rankgitter, Beleuchtungskörper, Begrünung, Sichtschutz, u.v.m.
(27) Terrasse 2 mit Bangkirai-Hartholzbelag, integriertem Sonnenschirm (2008).
(28) Geschützte, überdachte Holzlager für Kaminholz: Lager 1 (Süd), Lager 2 (West), Lager 3 (Nord).

LAGE:

Beste Wohnlage in guter Einfamilienhaus – Nachbarschaft im Naturpark Hochtaunus. Schnelle Verbindung über die Saalburg oder das Köpperner Tal oder zur Autobahnauffahrt Ober-Mörlen nach Frankfurt.

INFRASTRUKTUR / MAKROUMGEBUNG:

Trotz seiner idyllischen Lage im Taunus ist Wehrheim doch verkehrsgünstig gelegen und mit der sechs Kilometer entfernten Anschlussstelle Friedberg an die Bundesautobahn 5 und mit der acht Kilometer entfernten Anschlussstelle Oberursel-Nord an die Bundesautobahn 661 sehr gut an das Fernstraßennetz angeschlossen. Die Bundesstraße 456 wird als Umgehungsstraße um Wehrheim herumgeführt und führt über den Saalburgpass nach Bad Homburg und nördlich über Usingen nach Weilburg.

Die Gemeinde verfügt über zwei Bahnhöfe an der Taunusbahn genannten RMV-Linie 15: den Bahnhof Wehrheim und den Bahnhof Saalburg (beim Ortsteil Saalburgsiedlung).

1895 wurde die Bahnstrecke von Bad Homburg vor der Höhe, damals noch Homburg, über Friedrichsdorf nach Usingen in Betrieb genommen und einige Jahre später bis nach Weilburg verlängert. Damit wurde die Gemeinde enger an den Frankfurter Raum angebunden, eine Entwicklung, die sich in den folgenden hundert Jahren fortsetzen sollte.

Heute zählt Wehrheim, genau wie die sonstigen Hochtaunus- und Main-Taunus-Gemeinden, zur bevorzugten Lage von kaufkraftstarken Bewohnern.

Im Rahmen der Gebietsreform in Hessen haben sich 1972 Wehrheim, Obernhain, Pfaffenwiesbach und Friedrichsthal zur neuen Gesamtgemeinde Wehrheim zusammengeschlossen.

ERDGESCHOSS:

Eingang.
Windfang und Flur mit Einbauschrank und hochwertigen Feinstein-Bodenbelägen (2007).
Gäste-WC (2007) mit Waschbecken und Einbauschrank und Spiegel mit Beleuchtung.

Grosses Wohnzimmer (2007) mit hellem, maßgefertigtem, modernen Kaminofen als kostengünstige und behagliche Sekundärenergiequelle (2007) mit Sitzbank, Kassette und Warmwasserspeicher (an die Zentrale Wärmeversorgung angeschlossen).
Grosse Doppelflügeltüren bzw. Fensterflächen (mit abnehmbaren Sprossen) sorgen für hohen Lichteinfall und bequemem Zugang zur „Mittags- und Abend“-Aussichts-Terrasse 1 mit hochwertigem, teflonbeschichtetem Bodenbelag (2009) und elektrisch betriebener grosser Markise (2010) und zum Garten 1.
Bodenbelag: massives Echtholzparkett (2007).

Offene, hochwertige Einbauküche (2007) in Vollausstattung mit Kochhalbinsel, beleuchteten Wandregalen, viel Stauraum, Siemens-Geräten und Sitzgelegenheit sowie Zugang zur „Frühstücks“-Terrasse 2 (2011) und Garten.

OBERGESCHOSS 1 = DACHGESCHOSS

Flur.
Schlafzimmer 1 mit elektrisch betriebenen Rollos und Innenjalousien.
Abseite. Sparrenisolation.
Bodenbelag: Kork.

Bad 1 (2010) mit Eckbadewanne, WC, Wellnessdusche, Ablagen und Regale, Doppelwaschbecken, Einbauschrank, Spiegelschrank und Beleuchtung. Hochwertige Armaturen. Gira-Audio. Fußbodenheizung.

Schlafzimmer 2 / Kinderzimmer 1 / Büro.
Schlafzimmer 3 / Kinderzimmer 2 mit grosser Aussicht.
LAN-Verkabelung in allen Räumen.

SPITZBODEN:

Sehr gute Wärmeisolation (2008): Deckenisolation, Sparrenisolation, Holzverschalung.

UNTERGESCHOSS:

Hochwertiger Treppenabgang.
Treppenbeleuchtung / down-lights.
Programmierbar / schaltbar, Bewegungsmelder.
Diele.

Schlafzimmer 4 / Gästezimmer.
Bad 2 (2009) mit barrierefreier Dusche, Waschbecken mit Waschtisch und WC. Fußbodenheizung.

Heizungsraum / Waschküche mit Waschbecken.
Besonders energieeffizientes Heizsystem: Quellen: Ochsner-Wärmepumpe (UG) und Feststoffbrenner (EG). Speicher: Wärmetauscher / 700 Liter Buso-Puffer-Speicher 1 (UG) mit 7,5kW Heizstab und Speicher 2 (EG). Sonstiges: Split-Aussenteil, Regelung-Komplettsystem, intelligentes Lastmanagement.
Solartechnik vorbereitet.
Umfangreiche Elektrohaupt- und Unterverteilung.

Hobbyraum / Werkstatt inkl. Werkbank, Regale (hängend und stehend).

GARTEN / AUSSENBEREICH:

Garten 1 (2009) = unterer Teil: Hier erleben Sie Urlaub pur! Zugänge von der Terrasse 1 / Wohnzimmer mit elektr. betriebener, grosser Markise oder direkt vom den Stellplätzen bzw. Eingang aus. Schöne, professionelle Wegeführung, Randsteine (2008), Pflanzbeete, Ziersteine / Naturmauern, Blockhaus für Geräte und Party, kleinem Teich (2011) mit Wasserpflanzen und Bangkirai-Hartholzbelag, Rankgitter, Beleuchtungskörper und Begrünung und Sichtschutz.

Garten 2 (2009) = oberer Teil. mit Zugang von der Terrasse 2 / Küche mit Bangkirai-Hartholzbelag und integriertem Sonnenschirm oder direkt vom den Stellplätzen bzw. Eingang aus. Schöne, professionelle Wegeführung, Randsteine (2008), Pflanzbeete, Ziersteine.

Sonstiges:
Geschützte, überdachte Holzlager für Kaminholz: Lager 1 (Süd), Lager 2 (West), Lager 3 (Nord).

Objekt ID:7106
Kaufpreis:385.000,00 EUR
Zimmer:5
Baujahr:1994
Miscellaneous info:Über 300 weitere interessante Objekte sowie Technikinformationen zu "guten" Standards im Bau finden Sie auf: www.vivat-immobilien.de.Ca. 200 weitere Objekte finden Sie nicht in der Werbung. Nennen Sie uns Ihre Wünsche und Anforderungen (persönlich, telefonisch oder per Mail).Vereinbaren Sie doch einfach einen unverbindlichen Beratungstermin in unserem Hause. Oder kommen Sie zu einer unserer Hausmessen (Einladung an registrierte Kunden per Mail / Ankündigung auch auf unserer Homepage).VIVAT Immobilien: Systemhaus seit 1989. Unternehmensbereich EMD (Engineering, Marketing, Design). Unternehmensbereich BEB (Beratung, Emotion, Baufi). Zentrale Hessen und Rheinland-Pfalz in Usingen / Frankfurter Raum. Regionalvertretungen: Wiesbaden - Mainz - Bad Homburg - Airport - Wetterau - Gießen/Wetzlar.Spezialgebiete: Technische Beratungen und Immobilienangebote in Mainz, Rheingau, Wiesbaden, Frankfurt, Airport, Darmstadt, Bergstraße, Main-Kinzig, Taunus, Lahn-Dill, Limburg-Weilburg, Gießen, Wetzlar, Wetterau und Vogelsberg.Wir bieten auch maßgeschneiderte Finanzierungen. Sprechen Sie uns gern an.Wir freuen uns auf Sie!
Preise zuzüglich Mehrwertsteuer:nein
Courtage:5,95 % v. Brutto-VKPreis (inkl. MwSt)
Standort auf Google Maps anzeigen
Durch die Nutzung von Google Maps können Userdaten an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert werden. Bitte beachten Sie dazu auch unsere Datenschutzerklärung.