Neuwertige DHH mit schicker EBK, Carport und Garten. Tolle Lage Wehrheim 1!! KEINE KÄUFERPROVISION!

GRUNDSTÜCK UND GEBÄUDE:

Die neuwertige, voll unterkellerte Doppelhaushälfte wurde 2012 in Massivbauweise errichtet.
Bodenbeläge: Fliesen (EG/UG und Bäder) und Bucheparkett (OG/DG).
Bau des Carports und Gartenhauses sowie die Gartenanlage erfolgten 2013.

Das Objekt besticht durch schöne Architektur, hochwertige Materialien und helle Räume.

Auch das Untergeschoss ist hochwertig ausgebaut. Ein großer Raum ist z.B. als Gästezimmer nutzbar.

Das Grundstück ist realgeteilt (212 m²). Die weiteren m² entfallen auf Anteile an der Zuwegung.

ENERGIETECHNIK:

Gasbrennwertheizung mit solarer Unterstützung (2 Panels).

LAGE:

Ausgezeichnete, ruhige Wohnlage in einem bevorzugten Wohngebiet von Wehrheim 1. Kurzer Weg ins Feld, in den Wald und ins Freibad.

Sämtliche Geschäfte des täglichen Bedarfs, Cafés, Restaurants, Sporthalle, Vereine, Angebote der Musikschule, etc. sowie Kindergarten, Schule mit Ganztagsbetreuung und der Bahnhof sind fußläufig zu erreichen.

Weiterführende Schulen (Gymnasium und Gesamtschulen) befinden sich in den Nachbarstädten Usingen und Neu-Anspach. Die Verkehrsanbindung ist gut (Taunusbahn mit guter Taktfrequenz).

INFRASTRUKTUR / MAKROUMGEBUNG:

Trotz seiner idyllischen Lage im Taunus ist Wehrheim doch verkehrsgünstig gelegen und mit der sechs Kilometer entfernten Anschlussstelle Friedberg an die Bundesautobahn 5 und mit der acht Kilometer entfernten Anschlussstelle Oberursel-Nord an die Bundesautobahn 661 sehr gut an das Fernstraßennetz angeschlossen. Die Bundesstraße 456 wird als Umgehungsstraße um Wehrheim herumgeführt und führt über den Saalburgpass nach Bad Homburg und nördlich über Usingen nach Weilburg.

Die Gemeinde verfügt über zwei Bahnhöfe an der Taunusbahn genannten RMV-Linie 15: den Bahnhof Wehrheim und den Bahnhof Saalburg (beim Ortsteil Saalburgsiedlung).

1895 wurde die Bahnstrecke von Bad Homburg vor der Höhe, damals noch Homburg, über Friedrichsdorf nach Usingen in Betrieb genommen und einige Jahre später bis nach Weilburg verlängert. Damit wurde die Gemeinde enger an den Frankfurter Raum angebunden, eine Entwicklung, die sich in den folgenden hundert Jahren fortsetzen sollte.

Heute zählt Wehrheim, genau wie die sonstigen Hochtaunus- und Main-Taunus-Gemeinden, zur bevorzugten Lage von kaufkraftstarken Bewohnern.

Im Rahmen der Gebietsreform in Hessen haben sich 1972 Wehrheim, Obernhain, Pfaffenwiesbach und Friedrichsthal zur neuen Gesamtgemeinde Wehrheim zusammengeschlossen.

ERDGESCHOSS:

Windfang/Diele mit Garderobenecke.
Gäste-WC mit Waschbecken.

Grosses Wohnzimmer mit Essbereich und Ausgang zur grossen SW-Terrasse und in den Garten.
Offene Küche mit hochwertiger Einbauküche (Bosch Geräte).

OBERGESCHOSS 1:

Flur.
Grosses Schlafzimmer 1.
Schlafzimmer 2.
Schlafzimmer 3.
Tageslicht-Bad 1 mit Wanne, Dusche, Waschbecken, Handtuchheizkörper und WC.

DACHGESCHOSS:

Großes Studio / Schlafzimmer 4.
Tageslicht-Bad 2 mit Dusche, Waschbecken und WC.

Kammer mit Wolf Gasbrennwerttherme 2012 und Wolf WW-Speicher.

UNTERGESCHOSS:

Flur.
Zu Wohnzwecken nutzbarer Raum (Gästezimmer; TV-Anschluss und Heizkörper vorhanden).

Vorratsraum.

HAR/Waschküche mit Waschbecken und Drainage-Pumpe.

CARPORT & STELLPLATZ davor.

GARTENHAUS.

Objekt ID: 7151
Zimmer: 5
Schlafzimmer: 4
Badezimmer: 2
Wohnfläche: 154,00 m²
Grundstücksfläche: 235,00 m²
Grundfläche: 54,00 m²
Baujahr: 2012
Objektzustand: neuwertig
Ausstattungskategorie: gehoben
Anzahl Carport-Stellplätze:2
Stellplätze:2
Balkone:1
Bodenbelag:Fliesen, Parkett
Stellplatz/Carport Balkon Einbauküche Gäste-WC Vorratsraum
Heizungsart: Zentralheizung
Befeuerungsart: Gas
Baujahr lt. Energieausweis: 2012
Energieeffizienzklasse: C
Wert des Endenergiebedarfs: 82,98 kWh/(m²*a)
Art des Energieausweises: Bedarf
Standort auf Google Maps anzeigen
Durch die Nutzung von Google Maps können Userdaten an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert werden. Bitte beachten Sie dazu auch unsere Datenschutzerklärung.