Komfortable 6,5-Zimmer Erdgeschosswohnung mit 2 Loggien und Tiefgarage

GRUNDSTÜCK UND GEBÄUDE:

Dieses 5160 m² grosse Grundstück in zentraler Lage wurde 1971 mit einem Mehrfamilienhaus mit Tiefgarage und Parkdeck mit Aussenstellplätzen bebaut. Das Gebäude macht einen gepflegten Eindruck. Das Anwesen verfügt über viel Grünflächen mit Baumbestand, Büschen, Rasen, einem Spielplatz mit Freisitzen.

Die zum Verkauf stehende grosse Erdgeschosswohnung ist das „Sahnestück“ des Hauses. Die Wohnung wurde in den 90ern komplett modernisiert. Im Preis enthalten ist ein Tiefgaragenstellplatz (Sondereigentum). Ein weiterer Stellplatz auf dem Parkdeck ist angemietet.

MODERNISIERUNGSMASSNAHMEN:

(1) 1995: Doppelisolierverglaste Fenster.
(2) Bad 1 komplett.
(3) Bad 2 komplett.
(4) Eingangsbereich inkl. Fliesen und Spiegel.
(5) Bodenbeläge.
(6) Einbauküche 1.
(7) Einbauküche 2.
(8) Einbauschränke 1.
(9) Einbauschränke 2.
(10) Einbauschränke 3.
(11) Einbauschränke 4.
(12) Einbauschränke 5.

ZIELGRUPPE:

Dieses Angebot eignet sich besonders für die Familie mit Kindern oder erwachsenen Angehörigen die

(1) eine Wohnung mit bester Infrastrukturanbindung suchen UND
(2) eine grosse, komfortable Erdgeschosswohnung mit Loggien und Tiefgaragenstellplatz benötigen UND
(3) den Winterservice, Gartenpflege, etc. eines grossen Hauses zu schätzen wissen.

LAGE:

Ruhige, strassenabgewandte Lage mit Blick ins Grüne im begehrten Stadtteil Dornbusch. In wenigen Lauf- bzw. Fahrminuten erreichen Sie den Campus West, die Bundesbank, das Max Planck Institut (MPI), die U-Bahn Campus Riedberg, Busverbindung, Innenstadt, Aldi, Kindergarten (50 Meter), Schulen, Abenteuerspielplatz, LIDL und die Ginnheimer Einzelhandelsgeschäfte.

MIKRO- UND MAKROUMGEBUNG:

Frankfurt am Main ist mit rund 680.000 Einwohnern (Stand: 2010) die größte Stadt des Landes Hessen und nach Berlin, Hamburg, München und Köln die fünftgrößte der Bundesrepublik Deutschland.

Die Stadt liegt auf beiden Seiten des Untermains südöstlich des Taunus in Südwestdeutschland zentral im wichtigsten Wirtschaftsraum Deutschlands. Etwa ein Drittel des Stadtgebiets ist als Landschaftsschutzgebiet Frankfurter Grüngürtel ausgewiesen. Dazu gehört auch der Frankfurter Stadtwald, einer der größten Stadtwälder Deutschlands. Das Stadtgebiet erstreckt sich in Ost-West-Richtung über 23,4 Kilometer, in Nord-Süd-Richtung über 23,3 Kilometer.

STADTTEILE:

Frankfurt besteht aus 46 Stadtteilen (mit 121 Stadtbezirken, 448 Wahlbezirken und 6.130 Blöcken):

Altstadt, Bahnhofsviertel, Bergen-Enkheim, Berkersheim, Bockenheim, Bonames, Bornheim, Dornbusch, Eckenheim, Eschersheim, Fechenheim, Flughafen, Frankfurter Berg, Gallus, Ginnheim, Griesheim, Gutleutviertel, Harheim, Hausen, Heddernheim, Höchst, Innenstadt, Kalbach-Riedberg, Nied, Nieder-Erlenbach, Nieder-Eschbach, Niederrad, Niederursel, Nordend-Ost, Nordend-West, Oberrad, Ostend, Praunheim, Preungesheim, Riederwald, Rödelheim, Sachsenhausen-Nord, Sachsenhausen-Süd, Schwanheim, Seckbach, Sindlingen, Sossenheim, Stadt Frankfurt am Main, Unterliederbach, Westend-Nord, Westend-Süd und Zeilsheim.

WIRTSCHAFT, ARBEITSSTÄTTEN UND REICHSTE LANDKREISE:

Die Stadt ist heute eine der reichsten und leistungsfähigsten Metropolen Europas. 40 Prozent der 4,24 Milliarden Euro Gewerbesteuereinnahmen in Hessen stammen aus Frankfurt, der Stadt mit der höchsten Arbeitsplatzdichte und den meisten Pendlern in Deutschland. Die Zahl der täglichen Einpendler lag 2009 bei 324.097 während die Zahl der Auspendler 66.251 betrug. 75.000 Menschen arbeiten am Frankfurter Flughafen, der größten lokalen Arbeitsstätte Deutschlands, und rund 73.200 Menschen waren 2010 bei Frankfurter Kreditinstituten beschäftigt.
Die hohe Wirtschaftskraft der Stadt schlägt sich in den Kassen umliegender Städte und Gemeinden des Speckgürtels hauptsächlich im Vordertaunus nieder, die von überdurchschnittlichen Steuerzahlungen ihrer in Frankfurt verdienenden Pendler profitieren, weshalb sich hier zwei der fünf reichsten Landkreise Deutschlands, nämlich der Hochtaunuskreis mit Bad Homburg vor der Höhe als Kreisstadt, und der Main-Taunus-Kreis mit Hofheim am Taunus als Kreisstadt befinden.

KLEINE GESCHICHTE:

Frankfurt am Main wurde erstmals 794 in einer Urkunde Karls des Großen erwähnt. 1220 wurde Frankfurt freie Reichsstadt.Die Goldene Bulle von 1356 bestätigte Frankfurt ab 1356 als ständige Wahlstadt der römischen Könige. Ab 1562 wurde der Kaiser auch in Frankfurt gekrönt, als letzter 1792 der Habsburger Franz II. 1810 bis 1813 war Frankfurt Großherzogtum. Auf dem Wiener Kongress plante das Königreich Bayern die Annexion Frankfurts, doch beschloss der Kongress am 8. Juni 1815 die Wiederherstellung Frankfurts als Freie Stadt innerhalb des Deutschen Bundes. 1866 annektierte Preußen die Stadt, die damit endgültig ihre Unabhängigkeit verlor; Frankfurt wurde dem Regierungsbezirk Wiesbaden der Provinz Hessen-Nassau zugeordnet.

WEITERE INFOS:

http://de.wikipedia.org/wiki/Frankfurt_am_Main

ERDGESCHOSS:

Hauseingang.
Türe mit separatem Flur – West.

Wohnungshaupteingangstüre (schwere Ausführung).
Entréebereich. Grosser Spiegel. Terracotta-Bodenbelag mit Mosaik.

WOHNEINHEIT – LINKS (2,5-ZB) = WOHNTRAKT:

Wohnungseingang – links.
Diele. Sprechanlage. Elektrounterverteilung.

Grosses Wohnzimmer 1 mit Essbereich, grossem, deckenhohen Einbauschränken 1 (inkl. Regalsystem, Audio-/Videoschrankelementen und kleinem Getränke-Kühlschrank) und Ausgang zur blickgeschützten Loggia 1 in Süd-West-Orientierung.

Schlafzimmer 1 in Süd-Ost-Orientierung.

Bad 1 mit Dusche, WC, Waschbecken, Ablage und Spiegel mit Beleuchtung.
Separates WC 1 mit Waschbecken.

Hauswirtschaftsraum / Küche 1 mit Einbauschränken 2 und Spülmaschinen- und Trockneranschluss.
Vorratsraum 1 mit Einbau-Regalen 3.

WOHNEINHEIT – RECHTS (4-ZKB) = SCHLAFTRAKT:

Wohnungseingang – rechts.
Flur. Sprechanlage.
Garderobe.

Küche 2 in Vollausstattung mit hochwertigen Einbauten und Geräten (Miele). Sitzecke. Blick ins Grüne in Süd-West-Orientierung.
Vorratsraum 2 mit Einbau-Regalen 4.

Eingang ins Master-Bedroom. Ankleideraum.
Schlafzimmer 2 mit Einbauschrank 5 und Ausgang zur Loggia 2 in Süd-West-Orientierung. Elektrisch betriebene Rolläden.

Schlafzimmer 3 mit Blick ins Grüne in Nord-West-Orientierung / Wohnzimmer 2.
Schlafzimmer 4 mit Blick ins Grüne in Nord-West-Orientierung.
Schlafzimmer 5 mit Blick ins Grüne in Nord-West-Orientierung.

Bad 2 mit Wanne, WC, 2 Waschbecken, Ablage, grosser Spiegel und Bad-Accessoires.
Separates WC 2 mit Waschbecken, Ablage und Spiegel.

UNTERGESCHOSS:

Tiefgarage bzw. Tiefgaragenstellplatz (Nr. 12, Sondereigentum) mit Aufzug / Treppe zur Wohnung. Stellplatz (Nr. 47, angemietet: 17,90 EUR / mon., weitere Stellplätze sind je nach Bedarf optional anmietbar).
Gemeinsame Waschküche mit Münzautomaten.
Kleiner Kellerraum 1.
Kleiner Kellerraum 2.

Objekt ID: F 5011
Kaufpreis: 349.000,00 EUR
Zimmer: 6
Baujahr: 1995
Miscellaneous info: Über 300 weitere interessante Objekte sowie Informationen zu Bautechnik, Energietechnik, Trends, Markt und Baufinanzierung finden Sie auf: www.vivat-immobilien.de. Ca. 200 weitere Objekte finden Sie nicht in der Werbung, sondern weisen wir erst nach Kenntnis ihrer Anforderungen nach. Nennen Sie uns Ihre Wünsche und Anforderungen (persönlich, telefonisch oder per Mail). Vereinbaren Sie doch einfach einen unverbindlichen Beratungstermin in unserem Hause. Oder kommen Sie zu einer unserer Hausmessen (Einladung an registrierte Kunden per Mail / Ankündigung auch auf unserer Homepage). VIVAT Immobilien (Systemhaus gegründet 1989) besteht aus 5 Fachfirmen unter einem Dach: (1) Makler/Flächenvertrieb, (2) Ingenieurbüro, (3) Marketing- & BWL-Agentur, (4) Fachabteilungen: Technik, BWL, Steuer, Jura und (5) Baufinanzierung. 26 Regionen: Bad Kreuznach, Bergstraße, Darmstadt-Dieburg, Donnersberg, Frankfurt am Main, Gießen, Groß-Gerau, Hochtaunus, Rhein-Hunsrück, Koblenz, Lahn-Dill, Limburg-Weilburg, Main-Kinzig, Main-Taunus, Marburg-Biedenkopf, Odenwald, Offenbach, Rheingau-Taunus, Rhein-Lahn, Vogelsberg, Westerwald, Wetterau, Wiesbaden, Mainz-Bingen, Alzey-Worms, Rhein-Neckar. Zentrale: Usingen / Frankfurter Raum. Wir bieten Hilfe in sämtlichen Aspekten des Haus(ver)kaufs. Sprechen Sie uns an. Wir freuen uns auf Sie!
Preise zuzüglich Mehrwertsteuer:nein
Courtage:5,95 % v. Brutto-VKPreis (inkl. MwSt)
Baujahr lt. Energieausweis: 1995,00
Wert des Endenergieverbrauchs: 150,00 kWh/(m²*a)
Art des Energieausweises: Verbrauch
Standort auf Google Maps anzeigen
Durch die Nutzung von Google Maps können Userdaten an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert werden. Bitte beachten Sie dazu auch unsere Datenschutzerklärung.