Junges EFH in ruhiger Wohnlage von Neu-Anspach 1.

GRUNDSTÜCK UND GEBÄUDE:

Dieses schöne, ebene Stadtgrundstück befindet sich in einem jungen, verkehrsberuhigten Wohngebiet am Stadtrand. Das Grundstück wurde 2004 mit einem modernen, energieeffizienten, unterkellerten Einfamilienhaus in massiver Bauweise bebaut.

(1) Aussenwände: Ytong.
(2) Decken: Stahlbeton.
(3) Fenster: Doppelisolierverglast.
(4) Wärmeenergiequelle: Nibe Umluft-Wärmepumpe.
(5) Fußbodenheizung raumgeregelt.

LAGE:

Ruhige Wohnlage am Stadtrand. In wenigen Laufminuten erreichen Sie sämtliche Einkaufsmöglichkeiten, die Taunusbahn, Busverbindung, Schulen und Freizeiteinrichtungen.

MIKRO- UND MAKROUMGEBUNG:

Neu-Anspach ist eine Stadt im Hochtaunuskreis in Hessen. Am 30. Oktober 2007 erhielt die Gemeinde die Stadtrechte. Neu-Anspach liegt in 300 bis 340 Meter Höhe nördlich des Taunuskamms in einer weiträumigen Senke des Usatals. Neu-Anspach grenzt im Norden an die Stadt Usingen, im Osten an die Gemeinde Wehrheim, im Süden an die Stadt Bad Homburg sowie im Westen an die Gemeinde Schmitten.

STADTTEILE:

Neu-Anspach besteht aus den Stadtteilen Anspach, Rod am Berg, Hausen-Arnsbach und Westerfeld.

VERKEHR:

Der nächste Autobahnanschluss an der Bundesautobahn 661 ist etwa 13 Kilometer vom Ortszentrum entfernt. Der Anschluss zur Bundesautobahn 5 ist etwa 15 Kilometer entfernt, nach Bad Homburg sind es etwa 12 Kilometer und zum Flughafen Frankfurt am Main etwa 35 Kilometer.
Im öffentlichen Nahverkehr gibt es direkte Verbindungen nach Bad Homburg (teilweise bis nach Frankfurt am Main), Grävenwiesbach (Busanschluss nach Weilburg) und Brandoberndorf mit der vom Verkehrsverband Hochtaunus (VHT) betriebenen RMV-Linie 15 (Taunusbahn). Außerdem gibt es Buslinien nach Usingen und Königstein im Taunus.
Bei Neu-Anspach, in der Gemarkung der Nachbargemeinde Wehrheim, liegt der Flugplatz Anspach.

SCHULEN:

In Neu-Anspach gibt es die Grundschule am Hasenberg, die Grundschule an der Wiesenau und die Adolf-Reichwein-Schule, eine 1966 eröffnete Gesamtschule. Benannt wurde sie nach dem deutschen Widerstandskämpfer Adolf Reichwein. Mit der Schaffung einer gymnasialen Oberstufe wurde die Attraktivität der Schule deutlich gesteigert. Im Schuljahr 1999/2000 wurde an der Adolf-Reichwein-Schule das erste Abitur abgelegt. Im Jahr 2005 wurde der moderne Neubau eröffnet, der die 1960er-Jahre-Zweckbauten ergänzt. Der Schulkomplex umfasst sieben Gebäude, eine große und eine kleine Turnhalle sowie einen Sportplatz. Es besuchen etwa 1700 Schüler diese Schule.

FREIZEIT:

Die bekannteste Sehenswürdigkeit Neu-Anspachs ist das Freilichtmuseum Hessenpark. Das bei Bad Homburg gelegene Römerkastell Saalburg ist nicht weit entfernt. Im Nachbarort Wehrheim liegt der Freizeitpark Lochmühle. Das oberhalb des Stadtteils Anspach gelegene Waldschwimmbad ist ein Freibad, das besonders aufgrund der idyllischen Lage im Wald nicht nur von den Bürgern Neu-Anspachs gerne besucht wird.

ERDGESCHOSS:

Hauseingang.
Diele.
Großes Gäste-WC mit Waschbecken.

Großer Wohn-/Essbereich mit Ausgang zur Terrasse und in den Garten.
Offene Küche mit EBK und Theke.

Schlafzimmer 1 / Gästezimmer / Arbeitszimmer mit Ausgang in den Garten.

OBERGESCHOSS 1 (= DACHGESCHOSS):

Flur.

Schlafzimmer 2.
Schlafzimmer 3.
Schlafzimmer 4 mit Ankleidebereich.

Bad 1 mit Eckbadewanne, Dusche, Waschbecken und WC.

DACHSPITZ:

Stauraum. Deckenisolation.

UNTERGESCHOSS:

Bodenbelag: Fliesen.

Vorratsraum 1: Zu Wohnzwecken nutzbares Zimmer.
Grosser Hobbyraum mit Sauna und Dusche.
Vorratsraum 2 mit energieeffizienter Nibe Umluft-Wärmepumpe.

Objekt ID: 2166.
Kaufpreis: 349.000,00 EUR
Zimmer: 5
Schlafzimmer: 4
Badezimmer: 1
Baujahr: 2004
Miscellaneous info: Über 300 weitere interessante Objekte sowie Technikinformationen zu "guten" Standards im Bau finden Sie auf: www.vivat-immobilien.de. Ca. 200 weitere Objekte finden Sie nicht in der Werbung. Nennen Sie uns Ihre Wünsche und Anforderungen (persönlich, telefonisch oder per Mail). Vereinbaren Sie doch einfach einen unverbindlichen Beratungstermin in unserem Hause. Oder kommen Sie zu einer unserer Hausmessen (Einladung an registrierte Kunden per Mail / Ankündigung auch auf unserer Homepage). VIVAT Immobilien: Systemhaus seit 1989. Unternehmensbereich EMD (Engineering, Marketing, Design). Unternehmensbereich BEB (Beratung, Emotion, Baufi). Zentrale Hessen und Rheinland-Pfalz in Usingen / Frankfurter Raum. Regionalvertretungen: Wiesbaden - Mainz - Bad Homburg - Airport - Wetterau - Gießen/Wetzlar. Spezialgebiete: Technische Beratungen und Immobilienangebote in Mainz, Rheingau, Wiesbaden, Frankfurt, Airport, Darmstadt, Bergstraße, Main-Kinzig, Taunus, Lahn-Dill, Limburg-Weilburg, Gießen, Wetzlar, Wetterau und Vogelsberg. Wir bieten auch maßgeschneiderte Finanzierungen. Sprechen Sie uns gern an. Wir freuen uns auf Sie!
Preise zuzüglich Mehrwertsteuer:nein
Courtage:5,95 % v. Brutto-VKPreis (inkl. MwSt)
Hebebühne
Befeuerungsart: Elektro
Baujahr lt. Energieausweis: 2004,00
Energieeffizienzklasse: B
Wert des Endenergieverbrauchs: 57,60 kWh/(m²*a)
Art des Energieausweises: Verbrauch
Standort auf Google Maps anzeigen
Durch die Nutzung von Google Maps können Userdaten an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert werden. Bitte beachten Sie dazu auch unsere Datenschutzerklärung.