Hübsches Niedrigenergiehaus für die junge Familie.

GRUNDSTÜCK UND GEBÄUDE:

Dieses ebene Grundstück in Ortsrandlage wurde 2010 mit einem energieeffizienten, modernen Einfamilienhaus der Marke Town & Country in massiver Bauweise mit dreifach verglasten Fenster mit geringen Wärmeverlusten bebaut.

BAUELEMENTE:

Aussenmauern: Porenbeton PPW 2-009 (0,09 W/mK), aussen: Kunstharzputz (0,7 W/mK), innen: Gipsputz (0,5 W/mK).
Bodenplatte: Beton mit armiertem Stahl (2,5 W/mK), 8,5 cm PU-Hartschaum (0,035 W/mK), Zementestrich (1,4 W/mK).
Dachgeschossdecke mit Mineralwolle 160mm (0,035 W/mK).

ENERGIEEFFIZIENZ UND LUFTDICHTHEIT DES GEBÄUDES:

Gem. Energieausweis beträgt der Primärenergiebedarf nur 85,2 kWh/m²/y.
Gem. Zertifikat beträgt die volumenbezogene Luftdurchlässigkeit n50 = 1,1 / h und unterschreitet damit DIN 4108-7 und die EnEV.

OPTIONEN:

Das Gebäude ist sehr gepflegt und ansprechend ausgestattet und kann wie es Bauträger nennen „schlüsselfertig“ übergeben werden, so daß der Neueigentümer nach eigenem Geschmack (und Geld) sich der Gartengestaltung, Stellplatz-Pflasterung oder der Garagenerstellung (bereits genehmigt, siehe Lageplan) widmen kann.

ZIELGRUPPE:

Dieses Anwesen eignet sich besonders für die junge Familie die die verkehrsgünstige Lage, die Energieeffizienz und den Gestaltungsspielraum der Aussenanlagen zu schätzen weiss.

LAGE:

Ortsrandlage in einem jungen Einfamilienhauswohngebiet mit Blick in die Rhein-Auen.

MIKRO- UND MAKROUMBEBUNG:

Biblis (8812 Einwohner, Stand 2012) ist eine Gemeinde in der Bergstraße (Süd-Hessen) zwischen Darmstadt, Mannheim und Bürstadt. Biblis grenzt an Groß-Rohrheim, Gernsheim, Einhausen, Bürstadt, Lampertheim und Worms (Rheinland-Pfalz).

ORTSTEILE:

(1) Biblis
(2) Nordheim
(3) Wattenheim.

VERKEHRSANBINDUNG:

Auto:
Autobahnanschlußstellen (ca. 10 km): Lorsch, Heppenheim und Gernsheim.
B 44.
L 3261.

Bahn:
Riedbahn-Direktverbindungen: Mannheim (alle 30 Min.), Frankfurt am Main (jede Stunde).
Nibelungenbahn: Worms (jede Stunde).

SCHULEN, KINDERGÄRTEN:

Schulen:
Schule in den Weschnitzauen (Grund und Hauptschule Biblis)

Kindertagesstätten:
(1) Katholische Kindertagesstätte Sonnenschein
(2) Kindergarten Pusteblume
(3) Evangelische Kindertagesstätte Nordheim

KLEINE GESCHICHTE:

König Ludwig der Deutsche schenkte Biblis (genannt „Bibifloz“, also die „Siedlung am Wasser“), Wattenheim und Zullestein 836 seinem Vasallen Wernher, der die Güter um 846 dem Kloster Lorsch vermachte. Von 1461 bis 1623 war das Gebiet an die Pfalz verpfändet. 1803 fiel der Ort an das spätere Großherzogtum Hessen und wurde Worms (= rheinhessischer Kreis) unterstellt. 1945 wurde es dem Kreis Bergstraße angegliedert, da Worms dem neu gegründeten Bundesland Rheinland-Pfalz zugeordnet wurde.

ERDGESCHOSS:

Hauseingang.

Flur / Garderobe mit Stauraum unter der Treppe.
Bad 1 mit WC, Waschbecken mit Einbauschrank 1 und Dusche.
Hochwertige, strapazierfähige Bodenbeläge.

Grosses Wohnzimmer mit Audio-/Video-Bereich, Essbereich und Ausgang zur Terrasse (vorbereitet) und Garten (vorbereitet).
Offener Küchenbereich.

Hauswirtschaftsraum mit Vaillant Niedertemperatur-Gaszentralheizung in Brennwerttechnik (Av=2,6%, gesamtes Wohngebiet verfügt über grossen Flüssiggastank), Solarsteuerung (3 Solarpanels), Warmwasserspeicher mit Wärmetauscher.

OBERGESCHOSS 1 = DACHGESCHOSS:

Flur.

Schlafzimmer 1.
Schlafzimmer 2.
Schlafzimmer 3.

Bad 3 mit Wanne, 2 Waschbecken, Dusche und WC.

SPITZBODEN:

Stauraum.
Gute Deckenisolation inkl. Isolation der Luke.

Objekt ID: A 2013.
Kaufpreis: 249.000,00 EUR
Zimmer: 4
Schlafzimmer: 3
Badezimmer: 2
Baujahr: 2010
Preise zuzüglich Mehrwertsteuer:nein
Courtage:5,95 % v. Brutto-VKPreis (inkl. MwSt)
Hebebühne
Standort auf Google Maps anzeigen
Durch die Nutzung von Google Maps können Userdaten an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert werden. Bitte beachten Sie dazu auch unsere Datenschutzerklärung.