Gutshof in wildromantischer Lage mit Bachlauf, ausbaufähiger Scheune. Pferdehaltung möglich.

GRUNDSTÜCK UND GEBÄUDE:

Dieses malerisch gelegene Grundstück am Bachlauf wurde ca. 1885 mit einem massiven Gebäude errichtet, das in mehreren Modernisierungsstufen jeweils dem aktuellen Stand der Technik angepaßt wurde. Das Gebäude verfügt über ein grosses Eingangsportal. Das Grundstück verfügt über ein Einfahrtstor. Von hier aus können Sie den Hof zwischen Wohngebäude und Nebengebäude / Scheune inkl. der 2 Carports erreichen. Der wildromantische Garten am Bachlauf ist optional durch eine eigene Tür abtrennbar was sich z.B. für Tierhaltung anbietet. Weiterhin besteht eine separate Einfahrt zum Garten.

Im folgenden eine Liste der jüngsten Modernisierungsmassnahmen des stilvollen Gebäudes.

MODERNISIERUNGSMASSNAHMEN:

(1) 2007: Doppelwandige Öltanks mit Füllstandsanzeige (2 * 1000 Liter).
(2) 1986: Buderus-Ölzentralheizung.
(3) 1986: Verrohrung Wasser komplett (Zu- und Abwasser).
(4) 1986: Elektrik komplett (Unterverteilung, Verkabelung, etc.).
(5) 1986: Holz-Fenster doppelisolierverglast komplett (teilweise mit aussenliegenden, klappbaren Sprossen).
(6) 1986: Rolläden komplett.
(7) 1985: Dach Wohnhaus komplett (Quersparren, Ziegel = Frankfurter Pfannen von Braas).
(8) 1984: Dach Scheune.

WERTERMITTLUNG:

Das Amtsgericht Ranstadt ermittelte einen Gesamtwert des Anwesens von 234.646,- Euro.
Zur Wertermittlung wurden Wohn-/Gebäudefläche (BRW=30,00 EUR) und Gartenfläche (BRW=1,20 EUR) getrennt bewertet.
Die Wohn-/Gebäudefläche beträgt: 745 m². Die Gartenfläche beträgt: 1858 m².

LAGE:

Ruhige Ortsrandlage. Landschaftlich besonders reizvolle Lage, zum südwestlichen Teil des Vogelsberges gehörend und eingebettet in das Laisbachtal. Eine Gegend, die sich besonders für Freizeit und Erholung anbietet.

MIKRO- UND MAKROUMGEBUNG:

Ranstadt, eine Gemeinde im Wetteraukreis in Hessen, ist eine der ältesten Siedlungen des ehemaligen Gaues Wettereiba, dem südwestlich des Vogelsberges gelegenen Teil der früheren Provinz Oberhessen. Es ist ein Kleinzentrum zwischen dem Wetteraukreis und Vogelsberg. Ranstadt grenzt im Norden an die Stadt Nidda, im Osten an die Stadt Ortenberg, im Südosten an die Gemeinde Glauburg, im Süden an die Stadt Florstadt, sowie im Westen an die Stadt Reichelsheim und die Gemeinde Echzell.

Ranstadt gliedert sich in die Ortsteile Bellmuth, Bobenhausen I, Dauernheim, Ober-Mockstadt und Ranstadt. Es sind ländlich geprägte Wohngemeinden im Nidda- bzw. Laisbachtal.

INFRASTRUKTUR:

Ranstadt besitzt eine gute Verkehrsanbindung zum Rhein-Main-Gebiet (A45/Ausfahrt Florstadt und Haltepunkt der Lahn-Kinzig-Bahn).

SCHULEN:

Laisbachschule, Ranstadt.
Gesamtschule „Konradsdorf“, Ortenberg-Selters
Berufsschule, Nidda.
Realschule, Nidda.
Gymnasium, Nidda.

BAUWERKE:

Kerngemeinde Ranstadt: Sportheim 2010
Ortsteil Dauernheim: historischer Ortskern mit Kirche, Wehrkirchhof und bedeutender Felsenkelleranlage;
Ortsteil Ober-Mockstadt: mittelalterliche Pfarrkirche mit doppeltem Zwiebelturm von J. Ph. Seiz(1755); Renaissance Fachwerkhaus mit Kellergewölbe von 1571; Barockes Fachwerkhaus mit Flechtwerk und Schnörkeln von 1690; Felsenkeller in der Obergasse;
Ortsteil Bobenhausen I: Altes Schulhaus mit verschiefertem Dachreiter und Wetterfahne;
Ortsteil Bellmuth: neu restaurierte Kapelle (zweigeschossiger Fachwerkbau von 1731) mit Darstellungen der Apostel und Kreuzigung.

ERDGESCHOSS:

Eingang.
Flur / Garderobe.

Grosses, helles Wohnzimmer.
Küche.
Esszimmer.

Gäste-Toiletten.
Option: Durch Entfernung der Trockenbauwände kann Raum für ein grosses Badezimmer geschaffen werden.

Separater Ausgang zum Hof.

OBERGESCHOSS 1:

Schlafzimmer 1.
Bad mit Wanne, Dusche, WC und Waschbecken.
Schlafzimmer 2.
Schlafzimmer 3 mit Durchgang zum
Schlafzimmer 4 / Büro / Ankleidezimmer.

OBERGESCHOSS 2 = DACHGESCHOSS:

Grosser (noch ungedämmter) Stauraum.
Optional können Sie hier ein grosses Studio errichten.

NEBENGEBÄUDE = SCHEUNE:

Die Scheune besteht aus Basalt- und Bruchstein mit Satteldach.
Ehem. grosser Kuhstall.

Stall- und Schuppengebäude und seitlicher Holzschuppen offen.

Hoffläche aus Kopfsteinpflaster.

Zugang zum Garten.
Streuobstwiese mit Zugang zum Bachlauf.
Separate Einfahrtmöglichkeit.

UNTERGESCHOSS:

Schöner Gewölbekeller aus Bruchstein:
Kellerraum 1.
Kellerraum 2.
Separater Ausgang zum Hof.
Trocken- / Kühlraum 1 zur Getränke- und Lebensmittellagerung.
Trocken- / Kühlraum 2 zur Getränke- und Lebensmittellagerung..
Separater Abstellraum mit Zugang vom Hof.

Objekt ID:15109
Kaufpreis:195.000,00 EUR
Zimmer:5
Wohnfläche:200,00m²
Land area:2.603,00m²
Grundfläche:90,00m²
Baujahr:1885
Miscellaneous info:Mehr zu diesem und über 400 weiteren Objekten finden Sie auf unserer Homepage unter www.vivat-immobilien.de.Unsere Homepage bietet Ihnen auch einige interessante Artikel unter "Wissenswertes". Schauen Sie doch mal rein...VIVAT - Immobilien-Systemhaus seit 1989 Zentrale in Usingen/Taunus Regionalvertretungen: Wiesbaden - Mainz - Bad Homburg - Airport - Wetterau - Gießen/Wetzlar
Preise zuzüglich Mehrwertsteuer:nein
Courtage:5,95 % v. Brutto-VKPreis (inkl. MwSt)
Standort auf Google Maps anzeigen
Durch die Nutzung von Google Maps können Userdaten an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert werden. Bitte beachten Sie dazu auch unsere Datenschutzerklärung.