Schickes Landhaus am Feldrand mit großem Garten und vielen Extras

Ein gepflegtes und umfangreich ausgestattetes Wohnhaus, welches auch für die große Familie mit mehreren Generationen genügend Platz bereitstellt. Die Einliegerwohnung bietet sich bei Bedarf alternativ zur Vermietung und Finanzierungsentlastung an.

Folgende Merkmale sind besonders hervorzuheben:

– Aufwendige und hochwertige Massivbauweise des Hauses mit sorgfältig abgestimmten, energieeffizienten Baustoffen. Ölverbrauch der Zentralheizung bei Mitnutzung des Kaminofenes nur ca. 2.000 l pro Jahr.
– Offener Wohn-, Ess- und Küchenbereich mit hochwertigem Laminatbodenbelag und Glastüren zum Flur hin, sowie leistungsfähiger Kaminofen im Wohnzimmer.
– Netzwerk-Einrichtung im Haus mit Zentralsteuerung im Hauswirtschaftsraum EG.
– Große Einliegerwohnung mit der Option der Einrichtung einer weiteren Küche und eigenem Hauseingang/Vorbau/kl. Terrasse und PKW-Stellplatz. Alternativ Nutzung als Arbeits-/Bürobereich für den Freiberufler.
– Rückseitige, geschützte Terrasse mit Außenpool (entfernbar).
– Massives Garagengebäude mit Wohn-Ausbauoption des Dachgeschosses (Eingang dann z. B. rückseitig einrichtbar).
– Lage direkt am Rande einer weitläufigen, geschützten Wiese – ideal auch für Hundebesitzer, da rückseitiger Zwinger mit Ruhehöhle vorhanden.
– Großer Wiesengarten – hier kann ungestört gespielt und entspannt werden!

Malerische Ortsrandlage in einem beschaulichen Ortsteil. Direkt an das Grundstück grenzt eine nicht bebaubare weitläufige Wiese.
Kindergarten wenige Gehminuten entfernt, Versorgung im Ort mit Bäckerei, Postagentur, Geschäften und Allgemeinärztin.

ZUR STADT:

Ortenberg ist eine Stadt im Wetteraukreis in Hessen und grenzt im Norden an die Stadt Nidda, im Nordosten an die Gemeinde Hirzenhain, im Osten an die Stadt Gedern und die Gemeinde Kefenrod, im Süden an die Stadt Büdingen, im Südwesten an die Gemeinde Glauburg, sowie im Westen an die Gemeinde Ranstadt.

Ortenberg besteht aus den Stadtteilen Bergheim, Bleichenbach, Eckartsborn, Effolderbach, Gelnhaar, Lißberg, Ortenberg, Selters, Usenborn und Wippenbach.

Vor Ort befinden sich Kindergarten, Grundschule, Gesamtschule mit Oberstufe (Ortsteil Konradsdorf / Schulbusse oder von der Wippenbacherstrasse aus mit dem Fahrrad). Einkaufsmöglichkeiten: Einzelhandel wie Metzger, Bäcker, Apotheke etc. und Supermärkte wie Herkules, Rewe, Penny, etc. sowie verschiedene Restaurants. Ortenberg bietet sowohl Post- als auch Bankdienste, sowie medizinische Versorgung (praktische Ärzte, Zahnärzte, Internist-Kardiologe, Physiotherapie, etc.).

INFRASTRUKTUR:

Die Bundesstraße 275 führt durch das Gemeindegebiet. Der nächstgelegene Autobahnanschluss (A 45) ist Florstadt-Nieder-Mockstadt. Friedberg erreichen Sie mit dem PKW in ca. 20 Minuten und Giessen in ca. 40 Minuten. Bei staufreier Strecke erreichen Sie den Frankfurter Flughafen und auch die Frankfurter Innenstadt in ca. 50 Minuten, Bad Homburg in 45 Minuten.

Öffentliche Verkehrsmittel:
In den Stadtteilen Effolderbach und Bleichenbach befinden sich Haltepunkte der Lahn-Kinzig-Bahn. 48 km nach Frankfurt. In 5 Autominuten erreichen Sie den Park & Ride – Bahnhof Stockheim / Glauberg. Von hier aus fahren stündlich Züge zum Frankfurter Hauptbahnhof bzw. über Nidda nach Giessen und nach Büdingen.

FREIZEIT:

Fussball- und Handballverein.
Der Vulkanradweg befindet sich auf der Trasse der ehemaligen Vogelsbergbahn.
In der Kernstadt befindet sich das Ortenberger Freibad mit anschließender Mini-Golf Anlage. Ortenberg hat einen aktiven und über die Region hinaus bekannten Musikclub. Der Jazzclub Ortenberg veranstaltet in Ortenberg Jazzkonzerte in allen Stilrichtungen, der Schwerpunkt liegt im traditionellen Bereich. Seit 1982 präsentierte er viele prominente Jazzmusiker und Jazzbands. U.a. Barrelhouse Jazzband, Trevor Richards, Clark Terry, Kreisjazzwerkerschaft & Rose Nabinger, Herb Ellis und Red Norvo.
Der Ortenberger Kalte Markt (orig.: Kaale Märt) ist weit über die Kreisgrenzen hinaus bekannt und immer sehr gut besucht. Er findet jährlich am letzten Oktoberwochenende statt.

BAUWERKE, KULTUR, ARCHITEKTUR:

– Oberpfortenturm (Obertor), erbaut in der zweiten Hälfte des 13. Jahrhunderts im gotischen Stil.
– Gefängnisturm.
– Gotisches Altes Rathaus, nach Zerstörung neu erbaut (1605-1608), restauriert 1980.
– sehr viele in der jüngsten Vergangenheit im Rahmen der Altstadtsanierung restaurierte Fachwerkbauten aus dem 18. Jahrhundert
Stadtbrunnen.
– Schloss, erbaut zwischen 1624 und 1627 durch Umbau der Burg zum Schloss, zuletzt um 1775 im klassizistischen Stil umgebaut.
– dreischiffige Marienkirche in der Kernstadt (gotische Hallenkirche, erbaut zwischen 1385 und 1450) beherbergt eines der ältesten Chorgestühle Hessens (1385), einen der ältesten noch original erhaltenen Turmdachstühle Deutschlands (1368) sowie die Kopie des bedeutenden dreiteiligen Ortenberger Altars, der im ersten Drittel des 15. Jh. entstand und der ein außergewöhnliches Werk mittelrheinischer Malkunst darstellt. Das Original ist im Landesmuseum in Darmstadt ausgestellt.
– Stadtumwallung, erbaut im Jahre 1266.
– Pumpspeicherwerk Ortenberg-Lißberg in Lißberg ist ein kulturgeschichtliches Denkmal.
– Lißberger Krautfass, der Bergfried einer Burganlage aus dem 12./13. Jahrhundert.
– Im ehemaligen Schulgebäude unmittelbar vor dem Schildmauer der Burg Lißberg befindet sich ein sehenswertes Musikinstrumentenmuseum.

Hauseingang seitlich oben mit großem Holzvordach/Windfang, ELW-Eingang unten.

ERDGESCHOSS:

Eingangsdiele mit Treppenauf- und Abgang, Rauhputzwände.

Flur mit Glastüren.

Gäste-WC.

Offenes Esszimmer-Küche-Ensemble, Esszimmer mit Erker, komplett ausgestattete Einbauküche mit Eiche-Massivholzfronten und „echtem“ Dunstabzug (Übernahme der EBK verhandelbar). Aufwendig gespachtelte Wände.

Wohnzimmer mit Ausgang zur rückseitigen Terrasse und Kachelofen (Wohnzimmer zum Flur hin offen, Zugang mit Säule und Deckenspots). Aufwändig gespachtelte Wände.

Zimmer 1 (derzeit Hauswirtschaftsraum, mit Netzwerkzentrale), alternativ nutzbar als Büro/Arbeitszimmer.

OBERGESCHOSS:

Stahltreppe mit Massivholzstufen.

Flur (Teppichboden).

Schlafzimmer 1 (Teppichboden).

Schlafzimmer 2 (Laminatboden).

Schlafzimmer 3 (Teppichboden), mit Ausgang 1 zum vorderseitigen überdachten Balkon in Südost-Ausrichtung.

Schlafzimmer 4 (Laminatboden), mit Ausgang 2 zum Balkon.

Badezimmer 1, hell gefliest, mit Wanne, separater, Dusche, Doppelwaschtisch und WC.

DACHSPITZ:

Zugang über Bodentreppe, großer Speicher-Abstellraum, Dachboden gedämmt.

KELLERGESCHOSS:

Beton-Massivtreppe mit Juramarmor-Belag.

Flur mit Elektro-Hauptverteilung (E-Zähler für Haus und ELW getrennt), Zugang zur ELW derzeit offen, Trennung problemlos möglich.

Heizungsraum, Abstellfläche, separater Stromzähler für Heizungs-Stromverbrauch.

Öllagerraum.

EINLIEGERWOHNUNG SOUTERRAIN (ca. 70 m²):

Separater Eingang, eigene kleine Terrasse daneben, PKW-Stellplatz davor.

Eingangsdiele/Garderobe.

Wohnzimmer 2 (PVC-Bodenbelag).

Flur.

Schlafzimmer 5 (Teppichboden).

Küche 2 mit Einbauküche (PVC-Bodenbelag).

Badezimmer 2 (Tageslicht) mit Wanne, separater Dusche, Waschbecken und WC. Anschlüsse Waschmaschine/Trockner.

GARAGENGEBÄUDE:

Doppelgarage 6,50m x 6,00m. Elektrische Versorgung separate abgesichert, 380-V-Anschluss, 2 manuelle Tore.

Werkstattecke, Übernahme Werkbank und Aufsitz-Rasenmäher verhandelbar.

Außen seitlich Hundezwinger (Stahlgitter), mit Höhle (in Garagengebäude integriert).

Großer Bodenraum über Garagenfläche – Ausbaureserve mit möglichem rückseitigen Zugang.

WEITERE MERKMALE:

– Wohnhaus in Massivbauweise. KG-Außenwände im Erdreich 36,5cm Spezial-Bimsbeton mit Perimeter-Dämmung, freistehend 36,5cm Blähton. Außenwände ab EG Ytong 30cm. Innenwände Bims oder Ytong 24cm/11,5cm.
– Dacheindeckung Frankfurter Pfanne (mit gerundeten Kanten), Dachbodendämmung 12cm Rockwool..
– Kachelofen mit Wotdke-Heizkassette (11,5 kW) und Glastür.
– Hochwertiger Laminatboden „Decofloor“ (mit Schmuckeinlegern) in Wohnzimmer, Flur, Esszimmer und Küche.
– Alle senkrechten Fenster mit Rolläden, Juramarmor-Fensterbänke innen.
– Viessmann Vitola-biferral Heizungsanlage/Warmwasserbereitung (regelmäßige Wartung, Av = 5%). Heizölverbrauch mit Kachelofen-Unterstützung ca. 2.000 l pro Jahr.
– Heizöl-Kunststofftanks 4 x 1.500 l, TÜV-abgenommen.
– Separate Elektro-Unterverteilungen pro Geschoss, FI-Schutz Bäder.
– SAT und Kabel möglich.

GRUNDSTÜCK:

– Gepflasterte Hoffläche vor und neben dem Haus mit Zufahrt zur Garage, weiterer Stellplatz vor der ELW.
– Rückseitige, geschützte Terrasse mit Außenpool (mobil).
– Grundstückstückseinfriedung mit Hecken, Zierbepflanzung. Umlaufende Rasenstreifen und Hangeinfriedung mit Basalt-Bruchsteinen.
– Großer, direkt angrenzender Garten (separates Flurstück) mit Rasenfläche, dierekt an landschaftlich geschützte Wiese angrenzend.

Objekt ID:15177
Kaufpreis:269.000,00 EUR
Zimmer:10
Wohnfläche:230,00m²
Land area:2.618,00m²
Grundfläche:60,00m²
Baujahr:1989
Miscellaneous info:Über 300 weitere interessante Objekte sowie Technikinformationen zu "guten" Standards im Bau finden Sie auf: www.vivat-immobilien.de.Ca. 200 weitere Objekte finden Sie nicht in der Werbung. Nennen Sie uns Ihre Wünsche und Anforderungen (persönlich, telefonisch oder per Mail).Vereinbaren Sie doch einfach einen unverbindlichen Beratungstermin in unserem Hause. Oder kommen Sie zu einer unserer Hausmessen (Einladung an registrierte Kunden per Mail / Ankündigung auch auf unserer Homepage).VIVAT Immobilien: Systemhaus seit 1989. Unternehmensbereich EMD (Engineering, Marketing, Design). Unternehmensbereich BEB (Beratung, Emotion, Baufi). Zentrale Hessen und Rheinland-Pfalz in Usingen / Frankfurter Raum. Regionalvertretungen: Wiesbaden - Mainz - Bad Homburg - Airport - Wetterau - Gießen/Wetzlar.Spezialgebiete: Technische Beratungen und Immobilienangebote in Mainz, Rheingau, Wiesbaden, Frankfurt, Airport, Darmstadt, Bergstraße, Main-Kinzig, Taunus, Lahn-Dill, Limburg-Weilburg, Gießen, Wetzlar, Wetterau und Vogelsberg.Wir bieten auch maßgeschneiderte Finanzierungen. Sprechen Sie uns gern an.Wir freuen uns auf Sie!
Preise zuzüglich Mehrwertsteuer:nein
Courtage:5,95 % v. Brutto-VKPreis (inkl. MwSt)
Standort auf Google Maps anzeigen
Durch die Nutzung von Google Maps können Userdaten an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert werden. Bitte beachten Sie dazu auch unsere Datenschutzerklärung.