Landhaus in wildromantischer Lage für den Urlaub zuhause.

GRUNDSTÜCK UND GEBÄUDE:

Dieses Anwesen hat ein Alleinstellungsmerkmal: ROMANTIK PUR !!!

Dieses ehemalige Ferienhaus in einem Wochenendgebiet aus den 70er/80ern wurde im Jahre 1995 komplett modernisiert. Das schön umfriedete und geschützte, kaum einsehbare Grundstück mit seinen 2026 m² Fläche (= 480 m² Hof- und Gebäudefläche + 1546 m² Gartenland) besitzt alten Baumbestand, Buschwerk, Blumen, Wegeführung, einen Teichfläche, einen Blockhaus-Rundpavillon, ein Blockhaus mit Sitzbank, einen Grillplatz mit Steintisch und Sitzbänken, u.v.m. – eine Ruheoase am Waldrand !

WEITERE BESONDERHEITEN:

Dacheindeckung-Erneuerung: Lackierung (2009).
Brunnen und Brauchwasseranlage zur Waschmaschine und WC-Spülung.

OPTION: WOHNFLÄCHENVERGRÖSSERUNG:

Zur Wohnflächenvergrösserung gemäß ihren Anforderungen (z.B. Aufstockung auf 160 m²) sollte die Bauausführung zunächst durch eine Bauvoranfrage geklärt werden, bei der Sie der Eigentümer unterstützt.

ZIELGRUPPE:

Naturliebhaber und/oder streßgeplagte Arbeitnehmer die Ruhe und Entspannung nicht nur im Urlaub geniessen wollen. Ideal für 2.

LAGE:

(Fast)-Alleinlage ausserhalb eines Stadtteils.
Das Grundstück ist eine Besonderheit mitten in der Natur!!!

MIKRO- UND MAKROUMGEBUNG:

Neu-Anspach ist eine Stadt im Hochtaunuskreis in Hessen. Am 30. Oktober 2007 erhielt die Gemeinde die Stadtrechte. Neu-Anspach liegt in 300 bis 340 Meter Höhe nördlich des Taunuskamms in einer weiträumigen Senke des Usatals. Neu-Anspach grenzt im Norden an die Stadt Usingen, im Osten an die Gemeinde Wehrheim, im Süden an die Stadt Bad Homburg sowie im Westen an die Gemeinde Schmitten.
Neu-Anspach besteht aus den Gemeinden Anspach, Rod am Berg, Hausen-Arnsbach und Westerfeld.

VERKEHR:

Der nächste Autobahnanschluss an der Bundesautobahn 661 ist etwa 13 Kilometer vom Ortszentrum entfernt. Der Anschluss zur Bundesautobahn 5 ist etwa 15 Kilometer entfernt, nach Bad Homburg sind es etwa 12 Kilometer und zum Flughafen Frankfurt am Main etwa 35 Kilometer.
Im öffentlichen Nahverkehr gibt es direkte Verbindungen nach Bad Homburg (teilweise bis nach Frankfurt am Main), Grävenwiesbach (Busanschluss nach Weilburg) und Brandoberndorf mit der vom Verkehrsverband Hochtaunus (VHT) betriebenen RMV-Linie 15 (Taunusbahn). Außerdem gibt es Buslinien nach Usingen und Königstein im Taunus.
Bei Neu-Anspach, in der Gemarkung der Nachbargemeinde Wehrheim, liegt der Flugplatz Anspach.

SCHULEN:

In Neu-Anspach gibt es die Grundschule am Hasenberg, die Grundschule an der Wiesenau und die Adolf-Reichwein-Schule, eine 1966 eröffnete Gesamtschule. Benannt wurde sie nach dem deutschen Widerstandskämpfer Adolf Reichwein. Mit der Schaffung einer gymnasialen Oberstufe wurde die Attraktivität der Schule deutlich gesteigert. Im Schuljahr 1999/2000 wurde an der Adolf-Reichwein-Schule das erste Abitur abgelegt. Im Jahr 2005 wurde der moderne Neubau eröffnet, der die 1960er-Jahre-Zweckbauten ergänzt. Der Schulkomplex umfasst sieben Gebäude, eine große und eine kleine Turnhalle sowie einen Sportplatz. Es besuchen etwa 1700 Schüler diese Schule.

FREIZEIT:

Die bekannteste Sehenswürdigkeit Neu-Anspachs ist das Freilichtmuseum Hessenpark. Das bei Bad Homburg gelegene Römerkastell Saalburg ist nicht weit entfernt. Im Nachbarort Wehrheim liegt der Freizeitpark Lochmühle. Das oberhalb des Stadtteils Anspach gelegene Waldschwimmbad ist ein Freibad, das besonders aufgrund der idyllischen Lage im Wald nicht nur von den Bürgern Neu-Anspachs gerne besucht wird.

ERDGESCHOSS:

Hauseingang.
Vorraum.
Garderobe.
Gäste-WC mit Waschbecken.

Eingang Wohnung.
Offene Einbauküche.

Grosses, helles Wohnzimmer mit Kachelofen und grossen, bodentiefen Fensterflächen und Schiebetüre in West-Orientierung mit Blick in den Garten, Wald, Wiese und Tal.

Kleines Schlafzimmer 1 / Büro.
Schlafzimmer 2.
Bad mit Wanne, WC, Waschbecken mit Einbauschrank und Dusche.

GARTEN-/UNTERGESCHOSS:

Stauraum unter der Treppe.
Kellerraum 1 / Waschküche.
Kellerraum 2 mit Ausgang in den Garten.
Kellerraum 3 / Heizungsraum mit Viessmann Vitocell Ölzentralheizung (Av=6,7%).
2 * 2000 Liter glasfaserverstärkte Kunststofftanks.

Objekt ID:2131
Kaufpreis:349.000,00 EUR
Zimmer:3
Wohnfläche:94,00m²
Land area:2.026,00m²
Grundfläche:45,00m²
Baujahr:1995
Miscellaneous info:Mehr zu diesem und über 400 weiteren Objekten finden Sie auf unserer Homepage unter www.vivat-immobilien.de.Unsere Homepage bietet Ihnen auch einige interessante Artikel unter "Wissenswertes". Schauen Sie doch mal rein...VIVAT - Immobilien-Systemhaus seit 1989 Zentrale in Usingen/Taunus Regionalvertretungen: Wiesbaden - Mainz - Bad Homburg - Airport - Wetterau - Gießen/Wetzlar
Preise zuzüglich Mehrwertsteuer:nein
Courtage:5,95 % v. Brutto-VKPreis (inkl. MwSt)
Standort auf Google Maps anzeigen
Durch die Nutzung von Google Maps können Userdaten an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert werden. Bitte beachten Sie dazu auch unsere Datenschutzerklärung.