Komfortables Niedrigenergie-Einfamilienhaus in Ortsrandlage

GRUNDSTÜCK UND GEBÄUDE:

Dieses Grundstück in Feldrandlage wurde 1998 mit einem energieeffizienten, grossen, vollunterkellerten Wohnhaus mit Loggia und Balkon der Marke Rensch bebaut. Das Anwesen macht einen eigentümergepflegten Eindruck.

ENERGIEKENNWERT:

Der Jahres-Heizwärmebedarf beträgt nur 61,2 kWh/m²/y (Ref.: Gutachten).

LAGE:

Ruhige Ortsrandlage mit herrlicher Aussicht.

MIKRO- UND MAKROUMGEBUNG:

Die Marktgemeinde Eiterfeld (7176 Einwohner, Stand: 2012) gehört zum Landkreis Fulda und grenzt an den Landkreis Hersfeld-Rotenburg und den thüringischen Wartburgkreis. Die Gemeinde liegt in der Kuppenrhön (sog. „Hessisches Kegelspiel“). Eiterfeld grenzt an Hauneck, Schenklengsfeld, Hohenroda, Buttlar, Rasdorf, Hünfeld, Burghaun und Haunetal. Fulda liegt ca. 27 km südlich und Bad Hersfeld ca. 14 km nördlich von Eiterfeld.

ORTSTEILE:

Kernort: Eiterfeld.
Ortsteile: Arzell, Betzenrod, Buchenau, Dittlofrod, Giesenhain, Großentaft, Körnbach, Leibolz, Leimbach, Mengers, Oberweisenborn, Reckrod, Soisdorf, Treischfeld, Ufhausen und Wölf, sowie den 3 Weilern Fürsteneck, Branders und Unterufhausen.

VERKEHRSANBINDUNG:

Auto:
Bundesstraße 27.

Bus:
Rhein-Main-Verkehrsverbund (RMV). Die Buslinien werden von dem Überlandwerk Fulda AG (ÜWAG Bus GmbH) betrieben. Nach Hünfeld: Zwei Buslinien.
Nach Bad Hersfeld: Eine Buslinie.

SCHULEN:

(1) Lichtbergschule Eiterfeld (Gesamtschule).
(2) Grundschule Eiterfeld.
(3) Grundschule Großentaft.
(4) Akademie für berufliche und musisch-kulturelle Weiterbildung Burg Fürsteneck.
(5) Gymnasium in Eiterfeld (bis 10. Klasse).
(6) Gymnasium in Hünfeld (ab 11. Klasse).
(7) Gymnasium in Bad Hersfeld.
(8) Gymnasium in Fulda (Busverbindung).

EINKAUFEN:

Sämtliche Einkaufsmöglichkeiten inkl. Banken und Großmärkte finden Sie in Eiterfeld und Schenklengsfeld.

ARBEITGEBER:

(1) Giebel-Unternehmensgruppe (Bauunternehmen, Spedition und Steinbruch).
(2) b+m surface systems GmbH (Lackieranlagen, Oberflächentechnik).
(3) Maschinenbau Karl Ley GmbH & Co KG (Anlagen-und Apparatebau).
(4) Ebner GmbH & Co. KG (Anlagen- und Apparatebau).
(5) Niederlassung der Ondal Industrietechnik GmbH (Medizin-/Industrietechnik).
(6) Werke der isel Germany AG (Automation und Steuerungen).
(7) Boart Longyear GmbH & Co. KG (Bohrsysteme).

SEHENSWÜRDIGKEITEN:

Bauwerke:
Burg Fürsteneck (ab ca. 1250).
Schloss Buchenau (Renaissanceschloss von 1618).
Soisdorfer Kirche mit Wehrfriedhof.
Aussichtsturm Soisberg.

Naturdenkmäler:
240 Mio. Jahre alte Saurierspuren: im Sandsteinbruch bei Körnbach.

KLEINE GESCHICHTE:

Der Ortsname stammt vom Fluss Eitra. 845 wurde Eitrahafeldon gemäß einer Gütertauschurkunde zwischen dem König Ludwig dem Deutschen (Königspfalz Frankfurt) und dem Fuldaer Abt Hatto I. gegen einige thüringische Dörfer getauscht.
Ende des 13. Jhd. wurde die Ortschaft Fürsteneck und ein Zentgericht in Eiterfeld erstmals erwähnt. Info: Ein Zentgericht übernahm nicht nur juristische, sondern auch verwaltungstechnische Aufgaben für 10-30 Gemeinden. Die Geschworenen standen unter dem Vorsitz eines Zentgrafen (=herrschaftlicher Beamter). Die „nächsthöhere Instanz“ war das „Blutgericht“ eines Grafen und die darauf folgende Instanz war das Reichskammergericht oder der Reichshofrat. Ab dem 15. Jhd. wurde die Rechtsprechung durch „Weistümer“ (=landesherrliche Verordnungen) bestimmt. Ab Mitte des 14. Jhd. war die Burg Fürsteneck Amtssitz eines fuldischen Amtmannes. Marktflecken, d.h. ein Ort mit dem Recht Märkte abzuhalten, wurde Eiterfeld Ende des 17. Jhd. In den 50er Jahren des 19. Jhd. wurde die Burg Fürsteneck zu einer Heimvolkshochschule ausgebaut.

ERDGESCHOSS:

Hauseingang.
Grosser Flur mit Garderobenbereich. Siedle Sprechanlage.
Gäste-WC mit Waschbecken.

Einbauküche mit Theke.
Esszimmer.

Grosses Wohnzimmer mit Ausgang zur blickgeschützten Terrasse und zum Garten.
Kaminzimmer / Audio-/Videozimmer mit formschönem Kachelofen mit Heizkassette.

Separater Schlaftrakt:
Schlafzimmer 1.
Schlafzimmer 2.
Bad 1 mit Dusche, WC und Waschbecken.

OBERGESCHOSS 1:

Flur.
Grosses Studio-Schlafzimmer 3 mit Ausgang zur Loggia in Ost-Orientierung.
Ankleidezimmer / Minibüro.
Grosses Studio-Schlafzimmer 4 mit Ausgang zum teilüberdachten Balkon in West-Orientierung.
Bad 2 mit grosser Eckbadewanne, WC und Waschbecken.

UNTERGESCHOSS:

Flur.
Grosser Hobbyraum mit Wasseranschlüssen.
Vorratsraum 1.
Vorratsraum 2 mit Ausgang zur Garage / Werkstatt.
Waschküche mit Waschbecken und Heizungsraum mit 18kW Viessmann Vitola Comferral Niedertemperatur Ölzentralheizung mit Viessmann Rudocell Warmwasserspeicher.
3 * 1000 Liter Rotex Öltanks.

AUSSENBEREICH:

Grosse Garage mit funkgesteuertem, motorgetriebenen Schwenktor, Grube inkl. 230V+380V und grossem Werkstattbereich mit separatem Ausgang.