Knuffiges Häuschen – komplett saniert mit Wärmepumpe! Großes Nebengebäude und toller Garten.

GRUNDSTÜCK UND GEBÄUDE:

Das gemütliche Wohnhaus wurde 1925 zunächst als Stallgebäude errichtet, in den 1960er Jahren komplett entkernt und seit 2004 liebevoll modernisiert.
Hier finden Sie 2 Schlafzimmer, so dass auch eine kleine Familie mit 3 Personen genug Platz hat.

Geheizt wird mit einer Luft-Wärmepumpe sowie einem Kaminofen im Wohnzimmer und einem weiteren Ofen (auf dem auch gekocht werden kann) in der Küche.
Die gesamte Ausstattung ist zeitgemäß und modern.

Das Haus ist hell und freundlich. Keine einschränkenden Raumhöhen.

Die Terrassen sind in der angegeben Wohnfläche nicht berücksichtigt!

MODERNISIERUNGSMASSNAHMEN:

2017: Wasser- und Kanalanschluss
2017: Ofen nach Art „Wamsler“
2016: bodengleiche Dusche im Bad
2015: EBK
2015: Laminat Schlafzimmer
2015: neue Haustür
2006: Elektrik
2006: Bad
2006: Fliesen EG
2006: moderne Holztreppe
2005: Heizung (Luft-Wärmepumpe Stiebel-Eltron)
2004/5: Kunststoff-Fenster, doppelisolierverglast

ZIELGRUPPE:

Dieses Objekt eignet sich besonders für ein Paar oder eine kleine Familie, die gern ländlich wohnen und Platz für Hobbies/Tiere benötigen.

Wenn Sie es im Winter gern kuschelig und gemütlich haben, aber im Sommer mehr draußen leben (Terrassen, Hof, Garten), dann ist dieses Anwesen ideal für Sie!

ENERGIEAUSWEIS:

Es handelt sich um einen Bedarfsausweis. Der Stromverbrauch für die Wärmepumpe liegt im Durchschnitt bei ca. EUR 100/Monat.

LAGE:

Ruhige Wohnlage im grünen Ortskern eines beliebten Ortsteils. Kurzer Weg ins Feld und in den Wald.

MIKRO- UND MAKROUMGEBUNG:

Die Burg Greifenstein wurde im Jahre 1160 erstmals urkundlich erwähnt. Sie war namensgebend für die Gemeinde. Greifenstein ist eine Gemeinde im Lahn-Dill-Kreis und liegt im Bundesland Hessen. Greifenstein umfasst 67,43 km² am östlichen Abhang des Westerwaldes. Ihren Namen hat sie von der Burg im gleichnamigen Ortsteil. Dort befindet sich das Deutsche Glockenmuseum, das mit ca. 50 Glocken die Entwicklung des Glockengusses zeigt. Der Sitz der Verwaltung ist im Ortsteil Beilstein.

Greifenstein grenzt im Nordwesten an die Gemeinde Driedorf, im Norden an die Stadt Herborn und die Gemeinde Sinn, im Osten an die Gemeinde Ehringshausen, im Süden an die Stadt Leun (alle im Lahn-Dill-Kreis) und die Gemeinde Löhnberg sowie im Südwesten an die Gemeinde Mengerskirchen (beide im Landkreis Limburg-Weilburg).

VERKEHR:

Die Großgemeinde liegt im Städtedreieck von Wetzlar, Weilburg und Herborn. Die Autobahnanschlussstellen Ehringshausen, Wetzlar Ost und Herborn Süd an der A 45 können innerhalb von 10 bis 20 Minuten erreicht werden, ebenso die Bundesstraße 49. Alle Ortsteile sind an den Busverkehr angebunden.

Ab 1922 führte die Ulmbachtalbahn von der Lahntalbahn über die Leuner Ortsteile Stockhausen, Biskirchen und Bissenberg sowie die Greifensteiner Ortsteile Allendorf, Ulm und Holzhausen nach Beilstein.

GLIEDERUNG UND EINWOHNERZAHLEN (2009):

Allendorf 1.290, Arborn 594, Beilstein 1.571, Greifenstein 604, Holzhausen 927, Nenderoth 398, Odersberg 285, Rodenberg 216, Rodenroth 416, Ulm 707, d.h. insgesamt 7.008 Einwohner.

KINDERGÄRTEN UND SCHULEN:

Es gibt drei gemeindeeigene Kindergärten in Allendorf, Greifenstein und in Nenderoth, weiterhin zwei Grundschulen in Allendorf und Beilstein.

FREIZEIT:

In der Gemeinde stehen ca. 100 Kilometer ausgebaute Rad- und Wanderwege zur Verfügung. Ein Anziehungspunkt ist die Ulmtalsperre bei Holzhausen mit einem Campingplatz, einer Liegewiese und einem Badebereich. Der ungefähr 2,7 Kilometer lange Fußweg wird von Wanderern, Radfahrern, Inlineskatern und Nordicwalkern rege genutzt. Im Ortsteil Arborn befindet sich eine Wochenendhaussiedlung mit einem Freibad. Ein weiteres Freibad gibt es in Nenderoth, Skilifte in Greifenstein und Arborn. Seit 2002 steht in Allendorf das Outdoor-Center-Lahntal, ein Freizeit- und Erlebnispark.

FAUNA UND NATUR:

Mit 51,13 % Waldfläche hat die Gemeinde Greifenstein den größten Waldanteil der hessischen Gemeinden. Daraus resultieren hohe Einnahmen aus der Forstwirtschaft für den kommunalen Haushalt. Das Gemeindegebiet ist reich an Bodenschätzen, vor allem Basalt und Ton. Früher wurde auch Eisenerz gefördert.

ERDGESCHOSS:

Windfang.
Diele mit Aufgang zum OG.

Esszimmer.
Halboffene Küche mit moderner EBK und Ofen nach Art „Wamsler“.

HAR (Elektro-HV, Heizung, WW-Speicher).

Bad mit bodengleicher Dusche, Waschbecken, WC und Waschmaschinenplatz.
Schlafzimmer 1.

OBERGESCHOSS:

Flur.

Offenes Wohnzimmer mit FW-Raumteiler zum Flur.

Schlafzimmer 2.
Ankleide.
WC mit Waschbecken.

DACHSPITZ:

Kleiner Stauraum.

ÜBERDACHTE HOLZ-TERRASSE vor dem Haus.

NEBENGEBÄUDE:
– Überdachter Stellplatz (hier könnte auch eine Hebebühne Platz finden) mit Durchgang zum Garten und Aufgang zum OG.
– Garage.
– Große Werkstatt.
– Ausbaufähige(r) Raum/Räume im OG (Großteil der Fenster 2009).

ANBAU am Nebengebäude:
– Überdachte Terrasse mit Holzboden und Blick in den Garten (mit Teich und Grillplatz).
– Überdachter Platz mit Naturboden z.B. zum Holzmachen…

Objekt ID:15692
Kaufpreis:149.000,00 EUR
Zimmer:3
Baujahr:1925
Miscellaneous info:Über 300 weitere interessante Objekte sowie Informationen zu Bautechnik, Energietechnik, Trends, Markt und Baufinanzierung finden Sie auf: www.vivat-immobilien.de.Ca. 200 weitere Objekte finden Sie nicht in der Werbung, sondern weisen wir erst nach Kenntnis ihrer Anforderungen nach. Nennen Sie uns Ihre Wünsche und Anforderungen (persönlich, telefonisch oder per Mail).Vereinbaren Sie doch einfach einen unverbindlichen Beratungstermin in unserem Hause. Oder kommen Sie zu einer unserer Hausmessen (Einladung an registrierte Kunden per Mail / Ankündigung auch auf unserer Homepage).VIVAT Immobilien (Systemhaus gegründet 1989) besteht aus 5 Fachfirmen unter einem Dach: (1) Makler/Flächenvertrieb, (2) Ingenieurbüro, (3) Marketing- & BWL-Agentur, (4) Fachabteilungen: Technik, BWL, Steuer, Jura und (5) Baufinanzierung.26 Regionen: Bad Kreuznach, Bergstraße, Darmstadt-Dieburg, Donnersberg, Frankfurt am Main, Gießen, Groß-Gerau, Hochtaunus, Rhein-Hunsrück, Koblenz, Lahn-Dill, Limburg-Weilburg, Main-Kinzig, Main-Taunus, Marburg-Biedenkopf, Odenwald, Offenbach, Rheingau-Taunus, Rhein-Lahn, Vogelsberg, Westerwald, Wetterau, Wiesbaden, Mainz-Bingen, Alzey-Worms, Rhein-Neckar. Zentrale: Usingen / Frankfurter Raum.Wir bieten Hilfe in sämtlichen Aspekten des Haus(ver)kaufs. Sprechen Sie uns an.Wir freuen uns auf Sie!
Preise zuzüglich Mehrwertsteuer:nein
Courtage:5,95 % v. Brutto-VKPreis (inkl. MwSt)
Hebebühne
Befeuerungsart:Elektro
Baujahr lt. Energieausweis:1925,00
Energieeffizienzklasse:C
Wert des Endenergiebedarfs:93,00 kWh/(m²*a)
Art des Energieausweises:Bedarf
Standort auf Google Maps anzeigen
Durch die Nutzung von Google Maps können Userdaten an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert werden. Bitte beachten Sie dazu auch unsere Datenschutzerklärung.