Grosses und hochwertig ausgestattetes Zweifamilienhaus im Grünen

Ein Anwesen für Menschen, die ein ausgesprochen großzügiges und flexibles Wohnraumangebot suchen, einen sehr guten baulichen und gepflegten Zustand Ihrer künftigen Immobilie erwarten, und die naturnah und ruhig wohnen wollen.

Dieses Wohnhaus eignet sich durch die gegebene Aufteilung besonders für große Familien. Da jede Etage durch das abgeteilte Treppenhaus über einen eigenen Zugang verfügt, lassen sich ohne Umgestaltung Mehrgenerationen-Konstellationen bzw. Wohnen mit heranwachsenden Kindern/erwachsenen Angehörigen mit bis zu drei Parteien realisieren. Gleichwohl könnte eine der Wohnungen zur Entlastung von Finanzierungskosten vermietet werden, ohne dass sich mit der verbleibenden Wohnfläche für eine Familie mit 2 Kindern Platzmangel einstellt.

Das Haus wurde von der Eigentümerfamilie Stein-auf-Stein in sehr guter handwerklicher Qualität (Maurermeister) mit 30er-Poroton-Außenwänden ausgeführt. Hieraus ergibt sich in Verbindung mit der modernisierten Heiztechnik (Brennwert-Heizkessel, Vakuumröhren-Solarpaneelen für Warmwasser) sowie der Mineralwolle-Dachdämmung eine gute Energieeffizienz. Gleichwohl können bis zu 4 Kaminöfen (2 x an Edelstahlaußenrohr, 2 x optional an Hauptkaminzug) angeschlossen werden.

Die Innen- und Außenausstattung ist durchgängig hochwertig und mehr als vollständig, der beispielhafte Pflegezustand des gesamten Hauses wie auch der Gartenanlagen frappierend: Beispielsweise erweckt das Gäste-WC im EG trotz des ´70er-Jahre-Ambientes der Fliesen dort den Eindruck, als sei es gerade fertiggestellt worden!

Als besonderes Bonbon bietet das Untergeschoss einen Partykeller, der so manchen Kneipenbesuch überflüssig, wie auch Freunden und Verwandten eine Freude machen kann.

Über eine stetige Instandhaltung der Immobilie hinaus wurden eine Reihe von größeren Modernisierungsmaßnahmen durchgeführt:

1991: Innenausbau des gesamten OG.
1994: Grundrenovierung des EG.
1998/1999: Erneuerung des Balkons.
1999: Heizungsanlage + Solar, tlw. Heizkörper und Thermostate.
2000: Zufahrt zur Garage.
2001: Edelstahl-Außenkamin.
2001/2002: Ausbau des DG incl. Kunststoff-ISO-Fenster; Türen und Böden dort 2004.
2002: Fassadenanstrich.
2003: Eingangspflasterung und Treppe im Steingarten.
2009: Anstrich im Kellergeschoss.

Die einzigen noch zu empfehlenden Maßnahmen sind der mittelfristige Austausch der Öltanks (altersbedingt) sowie des Fensters im EG-Bad (nicht mehr vollständig dicht).

Die Eigentümer besitzen eine umfangreiche Fotodokumentation von der Errichtung des Hauses!

Dieses Eckgrundstück liegt mit Südausrichtung naturnah, ruhig und erhöht direkt am Ortsrand mit malerischen Blick ins Weiltal und die umliegenden Wiesen und Wälder. Auf der Waldwiese gegenüber dem Grundstück zeigen sich gelegentlich Rehe.

Kindergärten und Schulen sind in Weilrod ebenso vorhanden wie die Geschäfte für den täglichen Bedarf. Im 3 km entfernten Rod an der Weil finden sich Ärzte, eine Apotheke und ein Rewe-Markt. In Weilmünster und Grävenwiesbach (beide ca. 9 km) gibt es außerdem verschiedene Discounter.

Es fahren regelmäßig Linienbusse, die auch die Schulen in Usingen, Anspach und Weilrod-Riedelbach (Gesamtschule) bedienen. Darüber hinaus verkehren Kindergartenbusse.

Entfernungen: Limburg an der Lahn (25 Kilometer), Wetzlar (30 Kilometer), Wiesbaden (35 Kilometer), Frankfurt am Main (35 Kilometer).

ALLGEMEIN:

Weilrod ist als Gemeinde ein Zusammenschluss mehrerer Dörfer im Nordwesten des Hochtaunuskreises, gelegen im Weiltal nördlich des Taunuskammes in 210 bis 600 Meter Höhe. Die Gemeinde Weilrod besteht aus 13 Ortsteilen: Altweilnau, Cratzenbach, Emmershausen, Finsternthal, Gemünden, Hasselbach, Mauloff, Niederlauken, Neuweilnau, Oberlauken, Rod an der Weil, Riedelbach und Winden. Bei Rod an der Weil findet man eine alte Ringanlage aus keltischer Vorzeit.

In der Phase des Wirtschaftsaufschwungs der 1950er waren die Dörfer, die heute Weilrod bilden, ein beliebtes Naherholungsgebiet für Bewohner des nahen Rhein-Main-Gebiets. Die Landschaft zieht viele Wanderer und Radwanderer an. In dieser Hinsicht spielt der Weiltalweg eine wichtige Rolle. Der Lautsprecherhersteller Canton Elektronik wurde in Weilrod gegründet und hat dort bis heute seinen Hauptsitz. Mit dem Sitz der Werkzeugtechnik-Firma Mania Technologie wurde im Ortsteil Riedelbach ein Unternehmensstandort in Bungalowbauweise in das ländliche Bild eingepasst. In Hasselbach wurde die Armaturenfirma AZ (Armaturen-Zimmermann) gegründet, die heute ihre Sparte AZ-Industrietechnik immer noch dort hat. Darüber hinaus existieren mehrere Seminarhotels und Schulungsfirmen.

Eingangstor, Natursteinpflasterung des Zugangs.
Treppenhaus mit separaten Eingängen in alle Geschosse.

ERDGESCHOSS (ca. 142 m²):

Wohnungseingang, Eingangsdiele mit Garderobennische.
Wohnzimmer 1 (ca. 33 m²) mit Anschlussmöglichkeit für Kaminofen (Edelstahlaußenrohr vorhanden), Ausgang zur teilüberdachten Terrasse und zum Garten.
Esszimmer 1 (zum Wohnzimmer hin offen), Ausgang zur Terrasse.
Küche 1 (ohne Einbauküche).
Arbeits-/Gästezimmer 1.
Gäste-WC mit großem Rundfenster.
Flur, mit separatem Ausgang zur Terrasse.
Kinderzimmer 1.
Kinderzimmer 2.
Badezimmer 1 mit Wanne und separater Dusche (mit zusätzlicher Seitenbrause), Handtuchheizkörper.
Schlafzimmer 1 (ca. 19 m²) mit Ausgang zur Terrasse.

– Eiche-natur-Dreistabparkett in den Wohnräumen, Korkboden in Küche, Sanitärräume gefliest; Teak-Innentüren, tlw. mit Glaseinfassung, tlw. Eiche-Deckenpaneelen.

OBERGESCHOSS (ca. 121 m²):

Eingangsdiele mit Garderobennische.
Wohnzimmer 2 (ca. 33 m²), Ausgang zum Balkon, Kaminanschluss vorhanden (Edelstahlaußenrohr), Übernahme des Kaminofens verhandelbar.
Esszimmer (zum Wohnzimmer hin offen), derzeit als Fernsehzimmer genutzt, Ausgang zum Balkon.
Gäste-/Arbeitszimmer 2.
Küche 2, Übernahme der Einbauküche verhandelbar.
Schlafzimmer 2 (ca. 17 m²).
Flur, mit Ausgang zum Balkon.
Kinderzimmer 3.
Badezimmer 2 mit Wanne und separater Dusche, Handtuchheizkörper.
Kleines Gäste- oder Kinderzimmer mit Einbauschrank, auch nutzbar als begehbarer Kleiderschrank.

– Ahorn-Dreistabparkett in den Wohnräumen, Fliesen in den Sanitärräumen, Flur und Küche (im Flur mit Einlegern), Innentüren Esche-weiß, tlw. mit Glaseinsätzen, tlw. weiße Deckenpaneelen.

DACHGESCHOSS (ca. 49 m²):

Galerie mit zwei gegenüber liegenden Fenstern, optional Einrichtung einer Pantry-Küche möglich (Anschlüsse vorhanden).
Badezimmer 3 (Duschbad).
Studiozimmer mit bodentiefen Fensterelementen (ca. 20 m²), = Adlerhorst 1!
Studiozimmer mit bodentiefen Fensterelementen (ca. 20 m²). = Adlerhorst 2!

– Korkböden, Buche-Innentüren, Bad gefliest, in den Schrägen Braas-Studio-Dachfenster, mehrere Abseiten-Stauräume.

KELLERGESCHOSS (Nutzfläche ca. 136 m²):

Geräumiger Flur (Terrazzo-Fliesenboden).
Vorratsraum 1.
Vorratsraum 2 (Anschluss für Saunakabine vorhanden).
Hauswirtschaftraum mit weiterem Sanitärbereich (Dusche, Waschbecken, WC).
Großer Hobby- und Partyraum (ca. 33 m²) mit eingebauter Theke, Spüle und Anschlüssen.
Kleiner Weinkeller.
Garage (Durchgang zum Kellergeschoss) mit seitlicher Werkstattfläche, elektrisches Garagentor mit Fernbedienung.
Heizungsraum mit Öl-Zentralheizung, Warmwasserspeicher, Solarsteuerung, Hausanschlüsse.
Öl-Lagerraum (Kunststofftanks, 5 x 2000 l, TÜV-geprüft).

GRUNDSTÜCK:

– Vorgarten, Mülltonneneinhausung.
– Hinterer Garten mit Rasenfläche, angelegte Einfriedung durch Hecken und Ziersträucher, Gartensitzplatz.
– Gewundener Treppenaufgang zur Terrasse durch angelegten Steingarten mit Natursteinmauern.
– Zwei eingelassene Betonzisternen (jeweils ca. 2 m³) mit Regenwasserspeisung von den Dachflächen, 2 zusätzliche Außenwasserzapfstellen.
– Angelegter Nutzgarten.
– Gepflasterte Auffahrt zur Garage.

WEITERE MERKMALE:

– Kellergeschoss HBL-Betonstein 36,5 cm, aufstehendes Mauerwerk Poroton 30cm, Betongeschossdecken.
– Viessmann Vitola Brennwert-Ölzentralheizung und Cera Cell Warmwasserspeicher (300 l).
– 2-Paneel-Solaranlage zur Unterstützung der Warmwasserbereitung mit Steuerung.
– Dachsparrendämmung Mineralwolle.
– Marmorfensterbänke, Rolläden in EG und OG; Marmortreppe zum KG betoniert, zum OG freihängend.
– Terrasse mit hartgebrannten, 3 cm starken Keramikplatten gefliest.
– Balkon mit hochwertigen Terrassenplatten und Kopfstein-Einlegern belegt.
– Edelstahl-Außenkaminrohr mit Anschlüssen an EG und OG, optional weitere Kaminanschlussmöglichkeit in den Wohnzimmern an 2-zügigen Hauptkamin.
– SAT-Anschlüsse, DSL.

Objekt ID:6085
Kaufpreis:315.000,00 EUR
Zimmer:11
Wohnfläche:311,00m²
Land area:698,00m²
Grundfläche:136,00m²
Baujahr:1975
Miscellaneous info:Mehr zu diesem und über 400 weiteren Objekten finden Sie auf unserer Homepage unter www.vivat-immobilien.de.Unsere Homepage bietet Ihnen auch einige interessante Artikel unter "Wissenswertes". Schauen Sie doch mal rein...VIVAT - Immobilien-Systemhaus seit 1989 Zentrale in Usingen/Taunus Regionalvertretungen: Wiesbaden - Mainz - Bad Homburg - Airport - Wetterau - Gießen/Wetzlar
Preise zuzüglich Mehrwertsteuer:nein
Courtage:5,95 % v. Brutto-VKPreis (inkl. MwSt)
Standort auf Google Maps anzeigen
Durch die Nutzung von Google Maps können Userdaten an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert werden. Bitte beachten Sie dazu auch unsere Datenschutzerklärung.