Fachwerkhaus verkauft in Nidda

Fachwerkhaus verkauft in Nidda

Das hier beschriebene Objekt „Fachwerkhaus verkauft in Nidda“ wurde von VIVAT Immobilien vermittelt. Besonderes Kleinod: Wohn-/Geschäftshaus mit vielen Optionen.

Möchten Sie eine Immobilie in Nidda verkaufen? Schauen Sie in unseren Leistungskatalog oder verwenden Sie unser Angebot für eine unverbindliche Wertanalyse.

Sie suchen eine Immobilie in Nidda? Schauen Sie auf unsere Regionsseite für Nidda oder werfen Sie einen Blick in unsere derzeitiges Gesamtangebot

Besonderes Kleinod: Wohn-/Geschäftshaus mit vielen Optionen.

GRUNDSTÜCK UND GEBÄUDE:

Wie an der Inschrift des Hauses auch zu lesen ist, stammt das unter Denkmalschutz stehende Fachwerkhaus aus dem Jahr 1655.

Es wurde 1982 entkernt und vollständig saniert. Gleichzeitig entstand der Anbau, der die Laden-/Gewerbefläche im Erdgeschoss deutlich vergrößert.

Die Räumlichkeiten weisen unterschiedliche lichte Höhen auf:
– Im Erdgeschoss wurde etwas ausgekoffert, um eine praktikable Arbeitshöhe für das Gewerbe zu erreichen.
– Die 3 zu Wohnzwecken genutzten Geschosse haben ca. zwischen 2,08 m und 2,31 m Deckenhöhe.

GEBÄUDEAUSSTATTUNG:

Das Haus hat aufgrund der Entkernung komplett neue Elektroleitungen, Wasser- und Heizungsrohre erhalten.
Geheizt wird mit 3 Gasthermen.

Die Böden sind – fachwerk-untypisch – gerade, weil diese komplett neu eingezogen wurden. Fachwerkflair blieb aber dank sichtbarer Balken gut erhalten.
Bodenbeläge in den Wohnungen: Parkett und Fliesen.

ENERGIEAUSWEIS:

Aufgrund des Status als Denkmal ist der Energieausweis nicht notwendig. Gern geben wir Ihnen trotzdem zu den Verbrauchswerten Auskunft.

BESONDERHEIT:

Im Erdgeschoss befindet sich aktuell ein Reinigungsbetrieb. Es besteht die Option, die Firma zu übernehmen. Bitte sprechen Sie uns bei Interesse auch dazu an.

LAGE:

Gute Lauflage in der historischen Innenstadt von Nidda.

Das Objekt fügt sich sehr harmonisch in das Gesamtbild vieler gut erhaltener Fachwerkhäuser ein.

MIKRO- UND MAKROUMGEBUNG:

Nidda ist eine Stadt in der hessischen Wetterau. Nidda grenzt an Laubach, Schotten, Hirzenhain, Ortenberg, Ranstadt, Echzell, Wölfersheim und Hungen.

STADTTEILE:

Bad Salzhausen, Borsdorf, Eichelsdorf, Fauerbach, Geiß-Nidda, Harb, Kohden, Michelnau, Nidda, Ober-Lais, Unter-Lais, Ober-Schmitten, Ober-Widdersheim, Schwickartshausen, Stornfels, Ulfa, Unter-Schmitten, Unter-Widdersheim und Wallernhausen.

VERKEHR:

Auto:
B455 und B457.

Bahn:
Lahn-Kinzig-Bahn: Gießen – Gelnhausen (Haltepunkte: Nidda, Borsdorf, Ober-Widdersheim).
Nidda ist Endhaltestelle der Bahnlinie nach Friedberg.

SCHULEN UND KINDERGÄRTEN:

(1) Gymnasium des Wetteraukreises
(2) Otto-Dönges-Schule (Grundschule)
(3) Haupt- und Realschule
(4) Gudrun Pausewang Schule (Schule für Lernhilfe)
(5) Berufsschule mit Berufsfach- und Fachoberschule.
(6) Kindergärten

ARBEITGEBER:

(1) Papierhandwerk:
Bedingt durch seinen Wald- und Wasserreichtum sowie durch die Qualität des Wassers hat das Papierhandwerk in Nidda eine lange Tradition. Einige in Nidda ansässige Unternehmen haben dieses Handwerk weiterentwickelt und sind heute industrielle Hersteller mit modernen Anlagen und vielseitigen Produktpaletten. Sie sind wichtige Arbeitgeber in der Region. (2) Öffentlicher Dienst:
Das Schloss beherbergt seit 1874 das Amtsgericht Nidda.

FREIZEIT:

(1) Segelfluggelände Nidda des Fliegersportklub Nidda, Segelflug und Motorsegler
(2) Sportplatz der Viktoria Nidda (Rasenplatz)
(3) Tennisplatz (fünf Sandplätze im Stadtteil Bad Salzhausen)
(4) Minigolf (Bad Salzhausen)
(5) Tartanbahn
(6) Solebewegungsbad (im Stadtteil Bad Salzhausen)
(7) Hallenbad und Freibad mit zwei Beach-Volleyball-Feldern
(8) Reitverein mit Halle

ERDGESCHOSS:

Eingang 1 zum Laden.
Ladenfläche.
WC mit Waschbecken.

Großer Arbeitsraum mit Seiten- und Hinterausgang.
Maschinenraum.

Eingang 2 mit Aufgang zu den beiden Wohnungen:

OBERGESCHOSS 1 (Wohnung 1 = Etagenwohnung):

Diele mit Garderobenecke.
Großer Wohnraum mit offener Küchezeile.

Bad mit Dusche, Waschbecken, WC und Waschmaschinenplatz.

Schlafzimmer.

OBERGESCHOSS 2 (Wohnung 2 = Maisonette-Wohnung OG2 und DG):

Diele.
Großes Wohnzimmer.

Wohnküche.

Bad 1 mit Dusche, 2 Waschbecken, WC.

DACHGESCHOSS:

Flur.
Schlafzimmer 1.

Bad 2 mit Dusche, Waschbecken, WC und Waschmaschinenplatz.

Schlafzimmer 2.

Das hier beschriebene Objekt „Fachwerkhaus verkauft in Nidda“ wurde von VIVAT Immobilien vermittelt