Einfamilienhaus verkauft in Weilmünster

Einfamilienhaus verkauft in Weilmünster

Das hier beschriebene Objekt „Einfamilienhaus verkauft in Weilmünster“ wurde von VIVAT Immobilien vermittelt. Einfamilienhaus für die grosse Familie.

Möchten Sie eine Immobilie in Weilmünster verkaufen? Schauen Sie in unseren Leistungskatalog oder verwenden Sie unser Angebot für eine unverbindliche Wertanalyse.

Sie suchen eine Immobilie in Weilmünster? Schauen Sie auf unsere Regionsseite für Weilmünster oder werfen Sie einen Blick in unsere derzeitiges Gesamtangebot

Einfamilienhaus für die grosse Familie.

GRUNDSTÜCK UND GEBÄUDE:

Dieses relativ ebene, grosse Grundstück wurde erstmals 1959 mit einem kleinen Einfamilienhaus bebaut. Im Jahre 1978 wurde im Rahmen eines Neubauprojektes das Gebäude zum grossen Einfamilienhaus durch Anbau erweitert.

1984 wurde das komplette Dach erneuert (inkl. Dämmung, Einschalung), das Gebäude saniert und energetisch teil-modernisiert inkl. Vollwärmeschutz. 1994 wurden die Fenster und Böden (Ausnahme: Wohnzimmer) im gesamten Obergeschoss 1 erneuert.

BAUELEMENTE:

Aussenwände: 30cm Massivmauerwerk (HBL50) + 80 mm Vollwärmeschutz (Polystyrol).

WEITERE LEISTUNGSMERKMALE:

(1) Sat-Empfang: Antenne.
(2) Optional können Sie eine kleine Praxis oder Gewerberaum strassenseitig nutzen.

ZIELGRUPPE:

Dieses Anwesen eignet sich für
(1) die grosse Familie, die grosse Räume mit viel Lichteinfall schätzt und die eine Immobilie auf dem Land suchen mit kurzen Wegen zu Schulen und Geschäften und die bereit sind die Immobilie sukzessive bzgl. Ausstattung zu modernisieren (z.B. Böden, Sanitär, etc.).
(2) die Familie die zwei (fast) getrennte Wohneinheiten, z.B. als Zweigenerationenhaus, nutzen möchte und ggf. im strassenseitigen Erdgeschoss den Wohnraum und das Duschbad für Hobby oder als kleine Praxis nutzen wollen.

LAGE:

Schule und Geschäfte des täglichen Bedarfs in Laufnähe.

INFRASTRUKTUR:

Der Marktflecken Weilmünster liegt am Nordhang des Taunus im Tal der Weil, einem Nebenfluss der Lahn. Nächste größere Städte sind Wetzlar (20 km) im Nordosten, Limburg (25 km) im Westen und Frankfurt am Main (50 km) im Südosten.

Weilmünster grenzt im Norden an die Städte Weilburg (Landkreis Limburg-Weilburg) und Braunfels, im Osten an die Gemeinde Waldsolms (beide Lahn-Dill-Kreis), im Süden an die Gemeinden Grävenwiesbach, Weilrod (beide Hochtaunuskreis) und Selters, sowie im Westen an die Gemeinden Villmar und Weinbach (alle drei im Landkreis Limburg-Weilburg).

Weilmünster besteht aus den Ortsteilen Aulenhausen, Dietenhausen, Ernsthausen, Essershausen, Laimbach, Langenbach, Laubuseschbach, Lützendorf, Möttau, Rohnstadt, Weilmünster mit dem Weiler Audenschmiede und Wolfenhausen.

Die Kerngemeinde Weilmünster ist der größte Ort der rund 9.200 Einwohner großen Gemeinde. Sie ist das Zentrum für medizinische Versorgung und Einkaufsort.

GESCHICHTE:

Weilmünster wurde im Jahre 1217 als Wilmunstre erstmals urkundlich erwähnt, war zu dieser Zeit aber schon ein ansehnliches Dorf mit eigener Kirche. Es gibt Hinweise, dass das Kloster Fulda, welches Besitzungen im Ort hatte, diese Kirche im Laufe des 9. Jahrhunderts erbauen ließ. Die jetzige evangelische Kirche wurde Anfang des 16. Jahrhunderts errichtet und ihr viereckiger Wehrturm etwa um 1300. Ab 1601 ist ein regelmäßiger Markt in Weilmünster nachgewiesen. Der Ort gehörte zu Nassau, nach der Erbteilung zu Nassau-Weilburg, ab 1806 zum Herzogtum Nassau und kam nach 1866 zur preußischen Provinz Hessen-Nassau.

Die ehemalige Gemeinde Weilmünster im ehemaligen Oberlahnkreis wurde 1970 mit weiteren Orten zur Großgemeinde Weilmünster zusammengeschlossen.

Von den heutigen Ortsteilen wurde Möttau 802 erstmals urkundlich erwähnt, Laubuseschbach 897, Wolfenhausen 1194, Essershausen 1233, Lützendorf 1234, Dietenhausen 1301, Ernsthausen 1309, Laimbach 1299, Langenbach 1335, Rohnstadt 1355 und Aulenhausen 1565. Vor ca. 150 Jahren gehörte auch noch Heinzenberg, das jetzt zu Grävenwiesbach zählt, zu Weilmünster.

ERDGESCHOSS:

Eingang 1.
Flur.

Grosses Wohnzimmer 1 in Süd-Süd-Ost-Orientierung.
Küche 1.
Esszimmer.

Schlafzimmer 1 / Büro 1.
Schlafzimmer 2 / Büro 2.
Bad 1 mit Dusche, WC und Waschbecken.

OBERGESCHOSS 1:

Flur (mit Elektro-Unterverteilung).

Grosses Schlafzimmer 3 / Elternschlafzimmer / Option: Wohnzimmer 2.
Schlafzimmer 4 / Kinderzimmer 1.
Schlafzimmer 5 / Kinderzimmer 2.
Schlafzimmer 6 / Option: Esszimmer.
Einbauküche 2 (Option: Ankleideraum).

Bad 2 mit Wanne, WC, Waschbecken mit Unterschrank und Spiegel.

DACHGESCHOSS:

Isolation. Holzvertäfelung.
Raum 1.
Flur.
Raum 2 / Bastelraum.

UNTERGESCHOSS:

Eingang 2 (strassenseitig).
Praxisraum / Schlafzimmer 7.
Bad 3 mit Dusche und Waschbecken.
Separater Eingang 3 (stellplatzseitig).

Kellerraum 1 / Hausanschlußraum.
Heizungsraum mit Buderus G 124L Niedertemperatur-Gaszentralheizung (1991, Av=6,1%).
Kellerraum 2.
Grosse Doppelgarage mit Werkstattbereich, Rolltor und separatem Ausgang in den Garten.

GARTEN:

Pflegeleichter Garten, in dem Sie noch gestalten können.
Gemauertes Partyhäuschen mit Innen- und Aussenkamin.

Das hier beschriebene Objekt „Einfamilienhaus verkauft in Weilmünster“ wurde von VIVAT Immobilien vermittelt.