Einfamilienhaus mit moderner Energietechnik in herrlicher Aussichtslage.

GRUNDSTÜCK UND GEBÄUDE:

Dieses Aussichtsgrundstück am Südhang wurde 1997 mit einem Schwörer-Haus mit Wärmeschutz und gehobener Ausstattung (z.B. 3 Bäder, etc.) bebaut. Der Garten ist terrassiert und verfügt über einen schönen weintraubenumrankten Freisitz.

MODERNISIERUNGSMASSNAHMEN:

(1) 2010: Grossflächige Photovoltaik-Anlage mit 8 kW Einspeiseleistung, Wechselrichtern, Schaltern, etc.
(2) Einbauküche

ENERGIETECHNIK:

Das Gebäude verfügt über eine parallel-betreibbare, dreifache Energietechnik:
(1) Photovoltaik mit einer monatlichen Einnahme von 330 Euro gesichert über einen 20-jährigen Einspeisevertrag.
(2) Luft-/Luft Wärmepumpe / Wärmerückgewinnungsanlage aus den „Wärmequellen“ des Hauses (=Küche, Bad, etc.)
(3) Niedertemperatur-Öl-Zentralheizung (Brenner 2003).

LAGE:

Herrliche Aussichtslage am Südhang in einem ruhigen Einfamilienhaus-Wohngebiet. Laufnähe zu Schule, etc.

MIKRO- UND MAKROUMGEBUNG:

Weilrod ist als Gemeinde ein Zusammenschluss mehrerer Dörfer im Nordwesten des Hochtaunuskreises, gelegen im Weiltal.

Weilrod liegt nördlich des Taunuskammes in 210 bis 600 Meter Höhe. Nächste größere Städte sind Limburg an der Lahn (25 Kilometer) im Westen, Wetzlar (30 Kilometer) im Norden, Wiesbaden (35 Kilometer) im Süden und Frankfurt am Main (35 Kilometer) im Südosten.

Die Gemeinde Weilrod besteht aus 13 Ortsteilen: Altweilnau, Cratzenbach, Emmershausen, Finsternthal, Gemünden, Hasselbach, Mauloff, Niederlauken, Neuweilnau, Oberlauken, Rod an der Weil, Riedelbach, Winden

Bei Rod an der Weil findet man eine alte Ringanlage aus keltischer Vorzeit.

In der Phase des Wirtschaftsaufschwungs der 1950er waren die Dörfer, die heute Weilrod bilden, ein beliebtes Naherholungsgebiet für Bewohner des nahen Rhein-Main-Gebiets. Die Landschaft zieht viele Wanderer und Radwanderer an. In dieser Hinsicht spielt der Weiltalweg eine wichtige Rolle. Der Lautsprecherhersteller Canton Elektronik wurde in Weilrod gegründet und hat dort bis heute seinen Hauptsitz. Mit dem Sitz der Werkzeugtechnik-Firma Mania Technologie wurde im Ortsteil Riedelbach ein Unternehmensstandort in Bungalowbauweise in das ländliche Bild eingepasst. In Hasselbach wurde die Armaturenfirma AZ (Armaturen-Zimmermann) gegründet, die heute ihre Sparte AZ-Industrietechnik immer noch dort hat. Darüber hinaus existieren mehrere Seminarhotels und Schulungsfirmen.

ERDGESCHOSS:

Eingang.
Flur.
Gäste-WC mit Waschbecken.

Einbauküche.
Grosses Esszimmer und Wohnzimmer mit Erker-Segment in Südorientierung.

Schlafzimmer 1 / Büro 1 / Gästezimmer 1 mit elektr. Rolläden.

OBERGESCHOSS 1:

Schlafzimmer 2 / Kinderzimmer 1.
Schlafzimmer 3 / Elternschlafzimmer.
Bad 1 mit Eckbadewanne, Bidet, Waschbecken und WC.

Schlafzimmer 4 / Kinderzimmer 2.
Bad 2 mit Dusche, WC und Waschbecken.

Technikraum mit 8 kW Photovoltaik-System inkl. Wechselrichter, Schalter, Luft-Luft-Wärmepumpe zur Wärmerückgewinnung (Küche und Bäder).

GARTENGESCHOSS / UNTERGESCHOSS:

Schlafzimmer 5 mit elektr. Rolläden.
Bad 3 mit Dusche, WC und Waschbecken.

Waschküche mit Waschbecken.
Vorratsraum.
Heizungsraum mit Buderus – Ölzentralheizung (Brenner von 2003).

KELLERGESCHOSS:

Südeingang (gartenseitig):

1500 Liter Zisterne.
3000 Liter Öltankraum.

Raum unter der Garage (mit Heizkörper).

EINGANGSBEREICH:

Carport-Blockhütte für Vorrat, Fahrräder, etc mit 300 Liter Zisterne.
Überdachter Eingangsbereich.

Objekt ID:6076
Kaufpreis:259.000,00 EUR
Zimmer:6
Wohnfläche:150,00m²
Land area:527,00m²
Grundfläche:60,00m²
Baujahr:1997
Miscellaneous info:Mehr zu diesem und über 400 weiteren Objekten finden Sie auf unserer Homepage unter www.vivat-immobilien.de.Unsere Homepage bietet Ihnen auch einige interessante Artikel unter "Wissenswertes". Schauen Sie doch mal rein...VIVAT - Immobilien-Systemhaus seit 1989 Zentrale in Usingen/Taunus Regionalvertretungen: Wiesbaden - Mainz - Bad Homburg - Airport - Wetterau - Gießen/Wetzlar
Preise zuzüglich Mehrwertsteuer:nein
Courtage:5,95 % v. Brutto-VKPreis (inkl. MwSt)
Standort auf Google Maps anzeigen
Durch die Nutzung von Google Maps können Userdaten an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert werden. Bitte beachten Sie dazu auch unsere Datenschutzerklärung.