Leistung mit Garantie. Individuell. Persönlich.

EFH verkauft in Hünfelden

EFH verkauft in Hünfelden

Das hier beschriebene Objekt „EFH verkauft in Hünfelden“ wurde von VIVAT Immobilien vermittelt. Knuffiges kleines EFH mit XL-Sonnenterrasse für Individualisten.

Möchten Sie eine Immobilie in Hünfelden verkaufen? Schauen Sie in unseren Leistungskatalog oder verwenden Sie unser Angebot für eine unverbindliche Wertanalyse.

Sie suchen eine Immobilie in Hünfelden? Schauen Sie auf unsere Regionsseite für Hünfelden oder werfen Sie einen Blick in unsere derzeitiges Gesamtangebot

Knuffiges kleines EFH mit XL-Sonnenterrasse für Individualisten.

Das kleine, in die alte Bestandsbebauung im Ortskern einpasste historische Häuschen wurde bereits ca. 1880 in Fachwerkbauweise errichtet. Es verfügt neben Küche und Bad über 4 Zimmer, eine große, geschützte Sonnenterrasse, einen Werkstattraum mit Anschlüssen sowie über einen beschaulichen kleinen, von der Terrasse überdachten Innenhof. Dieser lässt sich im Bereich der Hofeinfahrt unter Einbeziehung des Werkstattraumes als PKW-Stellplatz nutzen.

Über die Jahre wurden von den Eigentümern diverse Modernisierungen vorgenommen:

2017: Brennwert-Gasheizungsanlage mit Warmwasserbereitung, neue Heizkörper-Thermostate.
2010: Terrasse als Zimmermanns-Holzkonstruktion.
2010: Wärmeschutz-Hauseingangstüre.
2010: Außenputz/Anstrich.
2010: Terrassentüren/-fenster.
1994-1997: Übrige Fenster.
1996: Elektrik komplett inkl. Haupt- und Unterverteilung
1996: Wasserleitungen/Verrohrung überwiegend, Heizkörper.

Diese Immobilie eignet sich am besten für Paare oder kleine Familien, die keine Standard-Ausstattung und -aufteilung benötigen, eine große Sonnenterrasse nebst kleinem Hof und Werkstatt-/Nutzfläche schätzen, und keinen Garten benötigen.

Achtung: Das Haus eignet sich nicht für große Leute, da einige Räume aufgrund der historischen Fachwerkkonstruktion niedrige Deckenhöhen haben (tlw. ca. 1,90 m).

Planen Sie Renovierungs- und Schönheitsarbeiten bei den Böden/Decken/Wänden ein.
Wer Kinder hat, sollte ein paar Geländerabschnitte an den Innentreppen anbringen.
Ansonsten ist das Haus in einem soliden Zustand.

Grundrisse sind leider bis auf den Terrassenplan nicht vorhanden, die Raumflächen wurden jedoch gemessen.

Zentrale und dennoch ruhige Ortslage mit reiner Wohnbebauung. Alle Geschäfte für den täglichen Bedarf und zahlreiche weitere infrastrukturelle Einrichtungen sind in wenigen Fahrminuten im Hauptort Kirberg erreichbar.

MIKRO- UND MAKROUMGEBUNG:

Hünfelden (9703 Einwohner, Stand: 2013) liegt im Taunus nördlich von Wiesbaden und gehört zum Landkreis Limburg-Weilburg. Hünfelden grenzt an Limburg, Selters, Bad Camberg, Hünstetten, Aarbergen, Hahnstätten und Diez.

ORTSTEILE:

Kirberg, Dauborn, Mensfelden, Heringen, Nauheim, Ohren und Neesbach.

VERKEHRSANBINDUNGEN:

Hünfelden hat sich zu einer beliebten Wohngemeinde entwickelt, da es über gute Verkehrsverbindungen nach Wiesbaden und Limburg an der Lahn (Bundesstraße 417) sowie ins Rhein-Main-Gebiet (Bundesautobahn 3, Anschlussstellen Limburg-Süd und Bad Camberg) verfügt. Gleichzeitig hat es sich aber ein sehr ruhiges und ländliches Erscheinungsbild bewahrt.

In 20 Fahrminuten gelangen Sie nach Idstein, das neben einem bezaubernden Altstadtkern über zwei 18-Loch-Golfanlagen sowie Tennisvereine bzw. -plätze verfügt.

Über die B417 erreichen Sie in 10 Minuten Limburg mit seinem ICE-Bahnhof. Ebenfalls in jeweils 10 Minuten erreichbar sind die Anschlüsse der Autobahn A3 in Limburg und Bad Camberg.

SCHULEN UND KINDERGÄRTEN:

Die Freiherr-vom-Stein-Schule ist eine Grund-, Haupt- und Realschule mit einem gymnasialen Zweig. In jedem Teilort gibt es Kindergärten.

INFRASTRUKTUR, EINKAUFSMÖGLICHKEITEN, FREIZEIT:

Im Hauptort befinden sich sämtliche Geschäfte des täglichen Bedarfs wie Bäcker, Metzger und Discounter. Außerdem eine schon fast legendäre italienische Eisdiele. Ärzte, Apotheke, Kindergarten, Gastronomie und ein Freibad sind ebenfalls vorhanden. Pferdefreunde aufgepaßt: Am Hauptort befindet sich ein Reitplatz, auf dem auch internationale Turniere ausgetragen werden, sowie Möglichkeiten, eine Pferdebox anzumieten.

GESCHICHTE:

Die Gemeinde Hünfelden entstand durch den Zusammenschluss der Gemeinden Dauborn, Heringen, Kirberg, Mensfelden, Nauheim, Neesbach und Ohren. Der Namen Hünfelden wurde damals wegen der zahlreichen Hünengräber aus der Hallstattzeit rund um die Ortsteile Heringen und Ohren gewählt. Die Gemeinde hatte bei ihrer Gründung 6952 Einwohner.

Auf die früheste urkundliche Erwähnung kann Mensfelden mit dem Jahr 775 verweisen. Dauborn, Heringen und das zwischenzeitlich untergegangene Dorf Bubenheim auf dem Gebiet des heutigen Kirberg folgten 790 im goldenen Buch der Abtei Prüm. Durch das heutige Hünfeldener Gebiet zogen sich die Via Publica sowie die Hünerstraße. 1355 wurde in Kirberg eine Burg errichtet.

Hauseingang mit Terrazzo-Treppenaufgang. Wärmeschutz-Eingangstüre.

ERDGESCHOSS:

Windfang mit Mosaikfliesen.
Diele mit Holztreppe ins Obergeschoss, Stauschrank unter der Treppe. E-Unterverteilung.
Küche (ohne EBK) mit Anschlüssen und Fenster zum Hof, helle Fliesen und Fliesenspiegel. 380-V-Anschluss. Abstellfläche und Anschlüsse für Waschmaschine/Trockner.
Badezimmer (Tageslicht) mit Wanne, Waschbecken/Spiegel mit Beleuchtung und WC mit Vorwandinstallationen. Tlw. Fachwerk freigelegt.
Schlafzimmer 1. Gemauertes Podest für Aquarium vorhanden, kann entfernt werden. Laminatboden.

OBERGESCHOSS:

Diele mit weiteren Stauschränken und Holztreppe ins Dachgeschoss. E-Unterverteilung.
Schlafzimmer 2 mit Holdielenboden, Klimaanlage, Tür-/Fenster-Elementen und Ausgang zur großen Terrasse.
Terrasse (ca. 31 m²) als Zimmermannskonstruktion mit Holzdielen-Bodenbelag. Kleinere überdachte Remise mit Unterstellfläche und geschützten Klimatechnik-Geräten. Außenbeleuchtung. Weiterer Stauraum unter Bodenklappe. SAT-Empfänger.
Schlafzimmer 3 mit zwei Fenstern. Fachwerk tlw. freigelegt.

DACHGESCHOSS:

Wohnzimmer/Studioraum (ca. 16 m²) mit 3 Fenstern und Eiche-Parkettbodenbelag. Klimaanlage.
Durchgangstür zu Speicherraum mit gedämmtem Boden. Abstellfläche mit Spanplattenbelag (über Schlafzimmer 2). SAT-Verteiler.
Leitertreppe in den Dachspitz.

DACHSPITZ (keine Wohnfläche):

Kleiner, ausgebauter/beheizter Bodenraum („Sternenwarte“).

KELLERGESCHOSS (Teilunterkellerung, ca. 10 m², ca. 1,80 m Höhe, ordentlich und trocken):

Keller 1 mit Elektro-Hauptverteilung und Gasanschluss. Abstellfläche.
Keller 2 mit Gas-Zentralheizungsanlage/Warmwasserbereitung kombiniert. Wasser- und Strom-Hauptanschlüsse. Abstellfläche.

GRUNDSTÜCK UND WEITERE MERKMALE:

– Haus in Fachwerkbauweise mit Ausmauerungen erbaut und verputzt.
– Dacheindeckung tlw. Ziegel, tlw. Kunstschiefer.
– Komplett eingefriedeter und komplett durch die Terrasse überdachter kleiner Hof, Eingangstörchen zum Grundstück links, Hof-Einfahrt rechts.
– Separat abgeteilter Werkstatt- oder Abstellraum (ca. 11 m²) mit doppelflügeligem Holztor – in Verbindung mit der Hofeinfahrtsfläche auch als Garage/Stellplatz nutzbar.
– Separater Kellereingang mit Treppenabgang im Hof neben dem Hauseingang.
– Zisterne mit ca. 3 m³ Fassungsvermögen, Regenzulauf (mit Überlauf) von Terrasse und seitlicher Dachfläche, Anschluss für Wasserpumpe.
– Neue Wolf-Gaszentralheizungsanlage in Brennwerttechnik mit Warmwasserbereitung.
– Verschiedene Bodenbeläge (Parkett, Laminat, Teppichboden). Verputzte oder tapezierte Wände.

Das hier beschriebene Objekt „EFH verkauft in Hünfelden“ wurde von VIVAT Immobilien vermittelt.

Objekt ID: W 6051
Zimmer: 4
Wohnfläche: 97,00 m²
Grundstücksfläche: 83,00 m²
Grundfläche: 21,00 m²
Baujahr: 1880
Käuferprovision:5,95 % v. Brutto-VKPreis (inkl. MwSt)
Standort auf Google Maps anzeigen
Durch die Nutzung von Google Maps können Userdaten an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert werden. Bitte beachten Sie dazu auch unsere Datenschutzerklärung.