Architekturhaus in allerbester Lage.

GRUNDSTÜCK UND GEBÄUDE:

Dieses Grundstück wurde 1972 mit einem massiven, vollunterkellerten Einfamilienhaus bebaut. Im Jahre 1985 wurde ein Neubau als Wohnflächen-Erweiterung angebaut, das Dach in Süd-Orientierung neu eingedeckt und eine zusätzliche Wärmequelle (20kW Heiz-Kachelofen) installiert. Von 1999 bis heute wurde das Gebäude mit zahlreichen weiteren Leistungsmerkmalen ausgestattet und modernisiert.

BESONDERE LEISTUNGSMERKMALE UND MODERNISIERUNGSMASSNAHMEN:

(1) 2009: Modernes Mitsubishi-Klimagerät.
(2) 2000: Eingangsbereich: Türeinfassung und Treppe in brasilianischem Granit.
(3) 2000: Hof in Naturstein-Fassung (Porphyr, Basalt); Stellplätze.
(4) 2000: Großflächige Überdachung (Garage – Eingangsbereich: stabile Metallkonstruktion mit Glasdach).
(5) 2000: Dachgeschoss komplett in Fichte massiv ausgebaut (Drempelschränke und Lagerräume in den Dachschrägen), Studio.
(6) 2000: Einbauschrank 3. Loggiatüre.
(7) 2000: Erneurung aller Kellerfenster mit Doppelglas.
(8) 2000: Sektionaltor (funkgesteuert, elektrisch angetrieben).
(9) 1999: Großer Einbauschrank in Winkelform, massiv Ahorn, gleichzeitig Raumteiler für ein großes Zimmer im OG.
(10) 1999: EG: Massive Eichentüren inkl. Zargen. Maßgefertigte massive Eichen-Kassettendecken.
(11) 36 cm dickes Mauerwerk in Bimssteinen, Wärmeschutzdecken und Innenwände mit 40 mm Isolation (Polystyrol).
(12) Natursteinmauer, Umzäunung / Sichtschutz.
(13) Schiffsparkettboden im WZ, Stabparkett im OG; Küche, Hobbyraum. Pavillon mit Fliesen.
(14) Elektrisch angetriebene Rollläden.
(15) Große Gaube im Studio (SZ 4). Sipo-Mahagoni-Fenster 1998.
(16) 1985: Pavillon: elektrisch angetriebene Jalousien.
(17) 1985: 20 kW Kachelofen.
(18) Heizkörper (wartungsfrei; Nachtstrom).
(19) Großer Dachüberstand (Terrasse und Loggia).
(20) Eingewachsener, parkähnlicher Garten mit Baum- und Strauchbestand, Blumenbeeten und Wegeführungen.
(21) Separater Wohnungsausgang in den Garten / zur Garage.
(22) Garagengebäude mit separatem Durchgang in den hinteren Gartenbereich.
(23) 3 Terrassen (Ost-, Süd- und Westausrichtung), Südlogia im OG.

ZIELGRUPPE:

Dieses Anwesen eignet sich sowohl für die kleine Familie/Paar, für Familien mit Kindern, als auch für Freiberufler und Berufstätige aller Art, die einen Teil der Räumlichkeiten als Büroräume steuerlich absetzen können.

LAGE:

Bestlage der Stadt Montabaur!

In 5-8 Minuten erreichen Sie das Stadtzentrum, in weniger als 5 Minuten die Autobahn A3 oder den ICE-Bahnhof oder das FOC.

MIKRO- UND MAKROUMGEBUNG:

Der Verbandsgemeinde Montabaur gehören die Stadt Montabaur und 24 eigenständige Ortsgemeinden an. Nach Bevölkerung (38473 Einwohner, Stand: 2011) ist sie die größte Verbandsgemeinde in Rheinland-Pfalz.

VERKEHRSANBINDUNG:

Auto:
A 3 (Köln-Frankfurt).
A 48 (Trier, Luxemburg)
B 49 (Koblenz 20 km, Limburg 18 km).
B 255 (Westerburg 18 km).

Bahn:
ICE-Bahnhof (Schnellfahrstrecke Köln-Rhein/Main mit kostenfreien Pendler-Parkplätze).
Regionalbahn Limburg-Siershahn (Unterwesterwaldbahn)

Flugzeug:
Flughafen Frankfurt und Flughafen Köln sind über die A3 schnell erreichbar.
Sportflugplatz für Segelflugzeuge.

MONTABAUR (Stadt):

Das Mittelzentrum Montabaur ist bekannter Fremdenverkehrsort mit Schloss, ICE-Bahnhof an der Schnellfahrstrecke Köln-Rhein/Main und aufgrund der guten Verkehrsanbindung Standort von zahlreichen Firmen. Montabaur ist Kreisstadt des Westerwaldkreises in Rheinland-Pfalz.

Alle Arzt-Fakultäten, Krankenhäuser in Montabaur und Dernbach, 2 große Altenheime, Hallen- und freibad, vielfältige Sportmöglichkeiten.

SCHULEN:

(1) Joseph-Kehrein-Schule (Große Stadtgrundschule).
(2) Waldschule (Grund- und Hauptschule) im Stadtteil Horressen.
(3) Landesmusikgymnasium Rheinland-Pfalz (Peter-Altmeier-Gymnasium).
(4) Mons-Tabor-Gymnasium : Gymnasium mit bilingualem und naturwissenschaftlichem Zweig.
(5) Anne-Frank-Realschule plus.
(6) Heinrich-Roth-Realschule plus.
(7) Berufsbildende Schule Montabaur.
(8) Akademie für Darstellende Kunst Rheinland-Pfalz.
(9) zahlreiche Erwachsenfortbildungsstätten.
(10) Raiffeisen Campus, privates Gymnasium mit Ganztagsunterricht und Mensa; G8-Gymnasium in Dernbach (3 km)

ARBEITGEBER:

1 & 1 Internet AG (Hauptsitz), Volkmann & Rossbach Verkehrssicherheitssysteme, Deco Glas, Ursa Chemie, Klöckner Pentaplast, Akademie Deutscher Genossenschaften ADG, Schmidt Consulting & Vertrieb GmbH & Co KG Solarstromanlagen, ICE-Werk Montabaur, Fashion Outlet Montabaur (FOM) im Bereich des ICE-Parks mit 75 Outlet-Shops.

FREIZEIT:

Museen und kulturelle Einrichtungen:
„b-05 Kunst- und Kulturzentrum“ (=Museum mit Schwerpunkt zeitgenössische Kunst, ehem. Nato-Waffenlager) mit kleinen Bunker für Videos und Bilder, Akademie für Darstellende Kunst Schauspielwerkstatt e. V., Akademie-Theater Rheinland-Pfalz, Amateurtheater „Die Oase“, Haus der Jugend* Stadtbücherei, Katholische öffentliche Bücherei, Kino „Capitol“, Stadtarchiv und Stadthalle Haus Mons-Tabor* Kulturwerkraum.

Sport:
Segelflugplatz des Luftsportclub Westerwald e. V., Mons-Tabor-Bad, Trimm-Dich-Pfad, Nordic-Walking-Park, Fahrradwege (Montabaur – romantisches Gelbachtal – Lahntal), Schützenhaus.

Veranstaltungen:
Schustermarkt, Jazzwochenende Montabaur, Kneipenfestival, MonsTaRock, Mair1 Festival

ARCHITEKTUR:

Altstadt:
neugotisches Rathaus Roter Löwe, Fachwerkhäuser (16./17. Jhd.), spätgotische kath. Pfarrkirche, mittelalterliche Stadtmauer inkl. dem sog. „Wolfsturm“ (anmietbar für private Veranstaltungen).

Stadthalle:
Tagungen, Konferenzen, Konzerte, Theater und Events.

Schloss:
bis 1945: Sitz des Landratsamtes des Unterwesterwaldkreises
ab 1945: Sitz der Bezirksregierung Montabaur,
heute: Tagungshotel und Schulungszentrum der Raiffeisen- und Volksbanken. Besitzer: Akademie Deutscher Genossenschaften.

KLEINE GESCHICHTE:

1217 ließ der Erzbischof von Trier Dietrich von Wied die zerstörte Burg aufbauen und nannte diese Mons Tabor. 1291 erhielt Montabaur von König Rudolf von Habsburg die Stadtrechte. Ab der 1960er Jahre war Montabaur Bundeswehrstandort.

ERDGESCHOSS (3-ZK):

Überdachter Hauseingang 1.
Diele. Garderobe mit Einbauschrank 1. Gäste-WC mit Waschbecken.
Kleiner Abstellraum.

Wohn-/Essküche mit Einbauten (Poggenpohl) und Geräten (Miele) und separatem Ausgang zur Terrasse 1.
Große Speisekammer mit Einbauschrank 2 und Außenfenster.

Großes Wohnzimmer mit Essbereich, Durchgang in den Pavillon (optional durch maßgefertigte, schwere 3 m Holz-Falttüre separierbar) und Ausgang zur überdachten Terrasse 2 und Garten.
Bodenbelag Wohnzimmer und Essbereich: Hochwertiges Schiffsbodenparkett.
Stilvoller Pavillon mit Lichtkuppel und rundum bodentiefen Fenstern, 20kW Heiz-Kachelofen mit handgefertigten Kacheln und separatem Ausgang zur überdachten Terrasse 2 und Garten.

Arbeitszimmer Schlafzimmer 1

Giebeloffenes, helles Foyer mit Ausgang zur Terrasse 3 und bequemem Aufgang zum OG 1 / zur Galerie.

OBERGESCHOSS 1 (4-ZB):

Galerie. Flur.
Schlafzimmer 2 / Elternschlafzimmer (klimatisiert) und Ausgang zur überdachten Loggia mit schöner Aussicht in Süd-West-Orientierung.
Schlafzimmer 3 mit (Ahornholz-) Einbauschrank 3, Einbauschrank 4 / Abseite, Waschbecken und Ausgang zur überdachten Loggia mit schöner Aussicht in Süd-West-Orientierung.
Schlafzimmer 4 / Kinderzimmer 1.
Schlafzimmer 5 / Kinderzimmer 2 mit großer Gaube und Jalousien.
Bodenbeläge: massives Echtholz-Stabparkett.

Bad 1 mit Wanne, WC, 2 Waschbecken mit Unterschrank / Einbauschrank 5 und Spiegelschrank / Einbauschrank 6 mit Beleuchtung.

OBERGESCHOSS 2 = DACHGESCHOSS (1-Z Nutzfläche):

Kleines Studio / Jugendzimmer mit zahlreichen Einbauschränken in den Abseiten.

UNTERGESCHOSS:

Großer Flurraum. Sprechanlage. Elektrohauptverteilung.
Großer Hobbyraum (ca. 42 m²).

Vorratsraum 1.
Vorratsraum 2 mit Elektro-, Wasser- und TK-Anschlüssen inkl. Breitband-Hausanschlussverstärker.
Große Waschküche mit Waschbecken und separatem Ausgang zum Garten. Wärmeisolierendes Fenster (1995).

AUSSENANLAGEN:

Eingewachsener Garten mit markantem Walnussbaum und wertvollen Laub- und immergrünen Gehölzen.

Separater Garten-Eingang 1 in den vorderen Gartenbereich, separater Garten-Eingang 2 in den hinteren Gartenbereich, zahlreichen Freisitzen, Busch- und Baumbestand, Umzäunung, Sichtschutz, Natursteinmauer und Wegeführung, Terrasse 1, Terrasse 2, Terrasse 3, Holzunterstand / Abstellbereich neben dem Garagengebäude.
Separater Haus-Eingang 2 ins Untergeschoss. Separater Haus-Eingang 3 ins Erdgeschoss.

Garage mit Ausgang zur hinteren Gartenteil. Geräteraum. Großer glasüberdachter Eingangsbereich.

Objekt ID:WW 0027.
Kaufpreis:448.000,00 EUR
Zimmer:7
Schlafzimmer:6
Badezimmer:1
Baujahr:1972
Miscellaneous info:Über 300 weitere interessante Objekte sowie Informationen zu Bautechnik, Energietechnik, Trends, Markt und Baufinanzierung finden Sie auf: www.vivat-immobilien.de.Ca. 200 weitere Objekte finden Sie nicht in der Werbung, sondern weisen wir erst nach Kenntnis ihrer Anforderungen nach. Nennen Sie uns Ihre Wünsche und Anforderungen (persönlich, telefonisch oder per Mail).Vereinbaren Sie doch einfach einen unverbindlichen Beratungstermin in unserem Hause. Oder kommen Sie zu einer unserer Hausmessen (Einladung an registrierte Kunden per Mail / Ankündigung auch auf unserer Homepage).VIVAT Immobilien (Systemhaus gegründet 1989) besteht aus 5 Fachfirmen unter einem Dach: (1) Makler/Flächenvertrieb, (2) Ingenieurbüro, (3) Marketing- & BWL-Agentur, (4) Fachabteilungen: Technik, BWL, Steuer, Jura und (5) Baufinanzierung.26 Regionen: Bad Kreuznach, Bergstraße, Darmstadt-Dieburg, Donnersberg, Frankfurt am Main, Gießen, Groß-Gerau, Hochtaunus, Rhein-Hunsrück, Koblenz, Lahn-Dill, Limburg-Weilburg, Main-Kinzig, Main-Taunus, Marburg-Biedenkopf, Odenwald, Offenbach, Rheingau-Taunus, Rhein-Lahn, Vogelsberg, Westerwald, Wetterau, Wiesbaden, Mainz-Bingen, Alzey-Worms, Rhein-Neckar. Zentrale: Usingen / Frankfurter Raum.Wir bieten Hilfe in sämtlichen Aspekten des Haus(ver)kaufs. Sprechen Sie uns an.Wir freuen uns auf Sie!
Preise zuzüglich Mehrwertsteuer:nein
Courtage:3,57 % v. Brutto-VKPreis (inkl. MwSt)
Befeuerungsart:Elektro
Baujahr lt. Energieausweis:1972,00
Energieeffizienzklasse:C
Wert des Endenergieverbrauchs:93,50 kWh/(m²*a)
Art des Energieausweises:Verbrauch
Standort auf Google Maps anzeigen
Durch die Nutzung von Google Maps können Userdaten an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert werden. Bitte beachten Sie dazu auch unsere Datenschutzerklärung.