À la grande: Stilvolle 2-Zimmer-Wohnung mit Terrasse in historischem Wohnhaus am Waldrand

Man sieht der Jugendstilvilla nicht an, dass sie nur drei Wohneinheiten beherbergt. Der Tenor dieser Stilepoche findet sich jedenfalls in der hier angebotenen 2-Zimmer-Wohnung wieder: Groß und großzügig. Der Platz könnte ohne weiteres für eine 4-Zimmer-Wohnung ausreichen, dieses Kleinod wendet sich aber eindeutig an das Paar oder den Single mit Ansprüchen.

Ein Highlight dürfte sicherlich die helle, noble und vollständig ausgestattete Küche sein, welche durch Ihre Größe einen vollwertigen Essbereich bietet. Dieser erhält durch eine partielle Schmuck-Steinwand ein mediterranes Ambiente. Das Badezimmer bietet gehobene Klasse und mehr als ausreichende Ausstattung. Große Sprossenfenster und eine Sprossen-Terrassentür sorgen für ein helles Wohnzimmer (Fensterfront südlich ausgerichtet). Im Schlafzimmer findet außer einer großen Schrankwand auch ein XXL-Bett noch Platz. Der Komfort wird hier, ebenso wie in Küche und Bad, durch die elektrische Fußbodenheizung noch erhöht.

Die neue Brennwert-Gas-Etagentherme erzielt in Verbindung mit dem 50 cm (!) starken Außenmauerwerk günstige Verbrauchswerte.
Schließlich bietet der auf gleicher Ebene, vis-á-vis zur rückseitigen Wohnungstür am Treppenhaus gelegene Keller-/Abstellraum Platz für Ihre Waschmaschine, Trockner und vieles andere.

Vom Wohnzimmer aus haben Sie Zugang zu der Terrasse. Auf der Rückseite des Hauses befindet sich der gemeinschaftlich nutzbare, große Garten mit Gartenhaus und altem Baumbestand. Dahinter gelangen Sie direkt in den Wald.

Die Nebenkosten von EUR 150,– p. M. beinhalten Wasserverbrauch, Hausmeister, Hausgemeinkosten usw..
Gaskosten für Heizung/Warmwasser werden gesondert abgerechnet.

Die Mietsicherheit beträgt 2 Kalt-Monatsmieten.

Das Wohnhaus liegt am nördlichen Ortsrand von Königshofen. Der Wald grenzt unmittelbar rückseitig an das Grundstück.

ALLGEMEIN:

Niedernhausen mit seinen fast 15.000 Einwohnern liegt im Naturpark Rhein-Taunus, im westlichen Teil des Rhein-Main-Gebietes nördlich von Wiesbaden. Die Ortsteile Niedernhausen (der alleine über die Hälfte der Gesamteinwohner beherbergt) und Königshofen erstrecken sich an den Hängen eines Tals. Die Gemeinde ist umgeben von Mischwald (60 Prozent der Gemarkungsfläche). Im Zuge der hessischen Gebietsreform wurde am 1. Januar 1977 aus den bisher selbständigen Gemeinden Niedernhausen mit dem Ortsteil Königshofen, Engenhahn, Niederseelbach, Oberseelbach und Oberjosbach die Gemeinde Niedernhausen i. Ts.

VERKEHR:

Der Bahnhof Niedernhausen befindet sich an der Main-Lahn-Bahn, die von Frankfurt am Main nach Limburg an der Lahn führt, und ist Hauptknotenpunkt dieser Strecke zwischen Frankfurt-Höchst und Eschhofen, da hier die Ländchesbahn zum Hauptbahnhof Wiesbaden abzweigt. Seit dem Jahre 1975 ist Niedernhausen zudem Endhaltepunkt der S-Bahn-Linie S2, welche die Gemeinde mit einer Fahrzeit von etwa 35 Minuten mit dem Frankfurter Hauptbahnhof verbindet. Durch die Gemarkung verläuft außerdem parallel zur Bundesautobahn 3 die Schnellfahrstrecke Köln-Rhein/Main mit dem 2.765 m langen Niedernhausener Tunnel.

Neben den Zugverbindungen nach Frankfurt am Main, Wiesbaden und Limburg an der Lahn besteht eine Stadtbusverbindung nach Wiesbaden (Linie 22), der die Ortsteile Oberjosbach, Niedernhausen und Königshofen in einer Fahrzeit von etwa 30 Minuten mit der Wiesbadener Innenstadt verbindet. Zudem gibt es einen innerörtlichen Busverkehr, der alle Ortsteile mit der Hauptgemeinde und dem Bahnhof verbindet. Überregionale Buslinien fahren ebenfalls den Bahnhof in Niedernhausen an.

BILDUNGSEINRICHTUNGEN:

Insgesamt sechs gemeindeeigene Kindergärten existieren in den Ortsteilen Niedernhausen (Ahornstraße und Schäfersberg), Königshofen, Niederseelbach, Oberjosbach und Engenhahn. Daneben betreibt die Katholische Kirche den Kindergarten St. Josef.

In Niedernhausen gibt es zwei öffentliche Schulen. Die Theißtalschule im Ortsteil Niedernhausen wurde Ende der 1990er Jahre von einer Grundschule mit Förderstufe in eine Kooperative Gesamtschule mit Grundstufe sowie Gymnasial-, Realschul- und Hauptschulzweig ausgebaut. Die Lenzenbergschule im Ortsteil Niederseelbach ist eine sogenannte Mittelpunkts-Grundschule für die Ortsteile Engenhahn, Niederseelbach und Oberseelbach. Im Ortsteil Königshofen gibt es zudem ein Privatgymnasium sowie eine Musikschule.

Treppenaufgang zum Haus; separater, überdachter Wohnungseingang seitlich, Haupteingang zum Haus rückseitig

ERDGESCHOSS:

Eingangsdiele mit Garderobennische, Flur

Wohnzimmer mit antik-rötlichen Terrafliesen, Sprossenfenstern und -tür (Holz-ISO-Doppelverglasung) sowie Nut- und Feder-Deckenpaneelen. Ausgang zu Terrasse und Garten

Schlafzimmer mit Sprossenfenster, hell-strukturierten, großformatigen Fliesen sowie el. Fußbodenheizung im Aufenthaltsbereich, Nut- und Feder-Decke

Hochwertig ausgestattetes Badezimmer: Eck-Whirlpoolwanne mit Duschabtrennung, Design-Waschtisch, WC, Bidet, Handtuch-Heizkörper und el. Fußbodenheizung, Sprossenfenster, stilvolle Fliesenbeläge an Boden und Wänden

Große Küche mit Essecke, Granitfliesen und el. Fußbodenheizung, zwei große Fenster. Sehr hochwertige Einbauküche im modernen Landhausstil: Hochgesetzter Backofen, separates Ceran-Kochfeld (in Küchenzeile abgesenkt) mit Dunstesse, Edelstahl-Spüle, große Kühl- und Gefrier-Kombination, weitere fest eingebaute Küchenmöbel passend. In der Kaltmiete von EUR 590,– ist die Nutzung der Einbauküche enthalten.

Zwei Abstellkammern im Flur, dort jeweils Sicherungskasten und Brennwert-Gastherme verdeckt untergebracht. Gasversorgung durch Flüssiggas-Tank auf Grundstückrückseite

KELLER:

Kellerraum, ebenfalls EG, mit Tageslichtfenster, mit Wasser-Zu- und Abläufen.

GRUNDSTÜCK:

Terrasse
PKW-Stellplatz vor dem Haus auf dem Grundstück (gesondert anzumieten, EUR 25,– p. M.)
Gemeinschaftlicher großer, rückseitiger Garten und 2 Gartenhütten mit weiterer Lagerfläche.

MODERNISIERUNGEN:

1980´er Jahre: Aufteilung des Hauses in 3 Wohneinheiten, Erneuerung der Fenster, Wasser- und Gasleitungen
2003: Badezimmer incl. Fliesen, Badobjekte, Zu- und Ableitungen; Erneuerung der Hausfassade
2006: Küche incl. Fliesen, Wände, Einbauküche, Gas-Etagentherme

Objekt ID:V 717
Miete:590,00 EUR 
Nebenkosten:150,00 EUR
Gesamtmiete:740,00 EUR
Zimmer:2
Wohnfläche:90,00m²
Grundfläche:15,00m²
Baujahr:1900
Miscellaneous info:Mehr zu diesem und über 400 weiteren Objekten finden Sie auf unserer Homepage unter www.vivat-immobilien.de.Unsere Homepage bietet Ihnen auch einige interessante Artikel unter "Wissenswertes". Schauen Sie doch mal rein...VIVAT - Immobilien-Systemhaus seit 1989 Zentrale in Usingen/Taunus Regionalvertretungen: Wiesbaden - Mainz - Bad Homburg - Airport - Wetterau - Gießen/Wetzlar
Kaltmiete:590 €
Warmmiete:740 €
Preise zuzüglich Mehrwertsteuer:nein
Courtage:2,38 Netto -Monatsmiete(n) (inkl. MwSt)
Standort auf Google Maps anzeigen
Durch die Nutzung von Google Maps können Userdaten an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert werden. Bitte beachten Sie dazu auch unsere Datenschutzerklärung.