Leistung mit Garantie. Individuell. Persönlich.

PROVISIONSFREI: 2-ZKBB-Apartment über dem Kurpark in repräsentativer Seniorenresidenz W 3527

Mitten im Kurort und direkt gegenüber vom Kurpark liegt diese repräsentative Residenz, die sich insbesondere durch einen ***-Hotelbetrieb mit Annehmlichkeiten insbesondere für Senioren bzw. ältere Menschen, und in diesem Kontext durch ein weites Angebot an Dienstleistungen, angefangen bei einem Basis-Angebot (Service-Wohnen), bis zu optionalen medizinischen, betreuenden und pflegerischen Diensten auszeichnet.

Das hier angebotene 2-Zimmer-Apartment liegt auf der dem Kurpark zugewandten Seite der Residenz im 2. Obergeschoss. Es hat eine Wohnfläche von rd. 56 m², und im Rahmen der Berücksichtigung zugeordneter weiterer Nutz-/Funktionsflächen aus der Eigenschaft einer Senioren-Wohnanlage sind es insgesamt rd. 81 m².

Zum Jahresbeginn wurden der Hotelbetrieb, die Generalmietereigenschaft sowie das mögliche Serviceangebot durch ein professionelles Dienstleistungsunternehmen neu übernommen und mit den Eigentümern ein neuer Mietvertrag auf 10 Jahre (mit Verlängerungsoption) abgeschlossen. Dieser gewährt dem Wohnungseigentümer eine gesicherte und gestaffelt steigende Mietzahlung, auch wenn ggf. das Apartment zeitweise nicht belegt wäre.

Der Erwerber der Wohnung investiert mit dem Kauf in die Zukunft bzw. steigende Erträge.
Aktuell ist die Wohnung langfristet vermietet. Nach Beendigung des Mietverhältnisses hat der Eigentümer aber das Vorrecht, wenn die Wohnung selbst genutzt werden soll/muss.

Alle Apartments sowie auch alle darüber hinaus gemeinschaftlich nutzbaren Anlagen des Gesamt-Ensembles befinden sich in einem – dem ***-Hotelbetrieb entsprechenen – guten und gepflegten Zustand.

Die Seniorenresidenz befindet sich zentral im Kurort und am Kurpark, trotzdem direkt am Waldrand angrenzend. Ausblick von der im 2. Obergeschoss gelegenen Wohnung direkt in den Kurpark, über den Ort und die dahinter liegenden Wälder.

ALLGEMEIN:

Schlangenbad ist eine Gemeinde und ein Heilbad an der Bäderstraße Taunus im Rheingau-Taunus-Kreis in Hessen. Der Ort gilt als das älteste anerkannte hessische Heilbad. Der Name Schlangenbad ist auf die in der Gemeinde vorzufindenden, ansonsten weltweit äußerst seltenen Äskulapnattern infolge des mediterranen Klimas zurückzuführen.

Der Hauptort der Gemeinde liegt als Kurort 320 m ü. NN in geschützter Talhanglage im waldreichen hohen Taunus an der Einmündung des Warmen Bachs in die Walluf. Das langgestreckte Gemeindegebiet erreicht eine Längenausdehnung von über 13 km mit den wie auf einer Kette aufgereihten Ortsteilen von Georgenborn im Osten über den Kernort Schlangenbad, dann weiter über Wambach und Bärstadt zum höchstgelegenen Ortsteil und Luftkurort Hausen v. d. Höhe (483 Meter), von da hinein ins Gladbachtal über Obergladbach und Niedergladbach bis zum Hinterlandswald und Wispertal im Westen.

Ende 2021 lebten 6.482 Einwohner in Schlangenbad und seinen Ortsteilen.

Die Gemeinde weist mit 131 Prozent einen weit überdurchschnittlichen Kaufkraftindex des Bundesdurchschnitts (100 Prozent) auf, womit Schlangenbad nach Niedernhausen die Gemeinde mit dem höchsten Pro-Kopf-Einkommen im Rheingau-Taunus-Kreis ist.

VERKEHR:

Schlangenbad ist 12 km von Wiesbaden, 7 km von Eltville am Rhein und 7 km von Bad Schwalbach entfernt, und ist an den ÖPNV angebunden (Busverbindungen).

KURBETRIEB:

Die Thermalquellen Schlangenbads wurden in der Mitte des 17. Jahrhunderts entdeckt. Aus dem 19. Jahrhundert ist noch die Historische Caféhalle als charakteristische Architektur deutscher Kurbäder erhalten. Heute sind insgesamt neun Quellen erschlossen, die mit Temperaturen zwischen 21 und 32 Grad Celsius am Südhang des Bärstädter Kopfes entspringen. Behandelt werden rheumatische und andere entzündliche Erkrankungen.

FREIZEIT- UND SPORTANLAGEN:

– Thermalfreibad mit Kelosauna.
– Aeskulap-Therme.
– Tennisplätze Schlangenbad.
– Bouleplatz im Kurpark Schlangenbad.
– Heinz-Grein-Sporthalle Georgenborn.
– Sporthalle Bärstadt.
– Fußballplatz Hausen.

Schlangenbad ist Ausgangspunkt für viele malerische Spaziergänge, Wanderungen und Ausflüge in den Taunus, das Rheingaugebirge sowie in den unmittelbar angrenzenden Rheingau.

Barrierefreier Zugang über straßenseitige Eingangsebene.

Großer Entréebereich / Foyer mit Warte- und Ruhebereich.
Hotel-Rezeption.
Fahrstuhlanlagen und Treppenhaus.

2. OBERGESCHOSS, Apartment Nr. 28 (rd. 56 m² Wohnfläche), mit zugeordneten Funktions- und Nutzflächen = rd. 81 m².

Eingangstür.
Diele mit Abstell-/Garderobenschrank. Elektro-Unterverteilung.
Wohnzimmer mit Ausgang zur parkseitig ausgerichteten, überdachten Loggia.
Schlafzimmer.
Badezimmer (innenliegend, mit Belüftung): Ebenerdige Dusche mit Glasabtrennung, WC und Waschbecken. Stellplatz/Anschluss für Waschmaschine. Handtuch-Heizkörper. Wasseruhren warm/kalt. Bad raumhoch gefliest.
Küche mit Einbauküche und Elektrogeräten. Fenster/Tageslicht.

WEITERE WOHNUNGSMERKMALE:

– Kunstoff-Doppelglas-Wärmeschutzfenster mit Rollläden.
– Eiche-Stäbchen-Parkettboden in der Wohnung, Küche und Bad gefliest.
– Holzfurnierte Innentüren (naturfarben).
– Notrufsystem installiert.

GEMEINSCHAFTSFLÄCHE 1. OBERGESCHOSS:

Dreiseitig umschlossen präsentiert sich auf dieser Ebene ein schön gestaltete Außenfläche, gleichsam einer Patio, mit Ruheflächen und Sitzgelegenheiten.

ERDGESCHOSS / EINGANGSEBENE:

– Flurdurchgang zu den rückseitig gelegenen Apartmentkellern/Abstellräumen, eigener Kellerraum Nr. 28 dort (rechte hintere Gebäudeseite).

– Besprechungszimmer.
– Hoteleigenes Restaurant/Café.
– Friseur-Salon.
– Tiefgarage vorhanden, Stellplätze stehen gebührenpflichtig zur Verfügung.
– Diverse Zugänge und Verkehrsflächen.
– u. v. m….

Objekt ID: W 3527
Verfügbar ab: sofort
Kaufpreis: 175.000,00 EUR
Hauskosten: 48,90 EUR
Miete: 527,36 EUR 
Zimmer: 2
Schlafzimmer: 1
Badezimmer: 1
Wohnfläche: 56,00 m²
Grundstücksfläche: 3.585,00 m²
Grundfläche: 4,00 m²
Etage: 2
Etagen: 5
Baujahr: 1999
Objektzustand: gepflegt
Ausstattungskategorie: Standard
Kaltmiete:527,36 €
Balkon-/Terrassenfläche:5,5 m²
Loggien:1
Bodenbelag:Fliesen, Parkett
Badausstattung:Dusche
Warmwasser im Energieverbrauch enthalten:ja
Energieausweis-Ausstellungsdatum:29.10.2018
Energieausweis-Jahrgang:ab Mai 2014
Energieausweis-Gebäudeart:Wohngebäude
Barrierefrei Einbauküche Keller Personenaufzug
Heizungsart: Zentralheizung
Befeuerungsart: Gas
Energieeffizienzklasse: D
Wert des Endenergieverbrauchs: 129 kWh/(m²*a)
Art des Energieausweises: Verbrauch
Gültigkeit des Energieausweises: 28.10.2028
A+
A
B
C
D
129,00 kWh/(m²·a)
E
F
G
H
Standort auf Google Maps anzeigen
Durch die Nutzung von Google Maps können Userdaten an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert werden. Bitte beachten Sie dazu auch unsere Datenschutzerklärung.