KEINE KÄUFERPROVISION! Besonderes Kleinod: 2 Häuser plus Baugrund am Bebauungsrand.

GRUNDSTÜCK UND GEBÄUDE:

Das 837 m² große Grundstück ist mit zwei kleineren, aber sehr schmucken Häusern bebaut. Der Ursprung des Fachwerkhauses („Altbau“/FWH) liegt wohl um 1650. Es ist Teil der „Gesamtanlage Rockenberg“ und genießt somit Ensembleschutz.
Der zweite Baukörper wurde 1994 aus einem Nebengebäude in Grenzbebauung erstellt und stilistisch wunderschön angepaßt („Neubau“).

Die Zufahrt/Zuwegung zu den beiden Häusern liegt zwischen den beiden Häusern. Das Grundstück ist komplett eingefriedet und wird zur Straße hin mit einem Hoftor verschlossen. An der rückwärtigen Grundstücksgrenze läd ein idyllischer Weg an der Wetter zum Spazieren ein.

MODERNISIERUNGSMASSNAHMEN:

2021 EBK von Nobilia mit Siemens-Geräten im Neubau
2020 Montage eines überdachten Motorrad- und Fahrradstellplatz
2019 Schrank für die Terrasse und Sichtschutz
2019 Korkboden Schlafzimmer Neubau
2018 Montage eines Freisitzes hinter dem Gartenhaus Neubau
2018 Erneuerung der Bäderbelüftung im Neubau
2017 Gasbrennwertheizung im Neubau
2017 Neue Haustür im Fachwerkhaus
2016 Änderung des Freisitz zu einer Terrasse inkl. Sichtschutz zur Klostergasse 16
2016 Neues Hoftor
2014 Fassadensanierung vom FWH
2011 Sanierung Gartenhaus für den Neubau
2010 Gartenhaus für das FWH
2009 Balkonbelag (Fliesen) und Geländer
2008 Neue Zaunanlage zum Feldweg an der Wetter
2008 Montage von zwei Gaszählern
2006 Komplettmodernisierung FWH inkl. Bodenbeläge komplett
2006 Leicht-EBK Fachwerkhaus
1992 Gastherme Fachwerkhaus
1992 Flüssiggas-Anlage

STATUS/BEBAUUNGSOPTION:

(1) Der Altbau ist seit 01.08.2011 vermietet zu einer monatlichen Kaltmiete in Höhe von EUR 565,-.
(2) Das andere Gebäude wird derzeit vom Eigentümer genutzt, der gerade in einer anderen Gemeinde ein großes ZFH baut und sein aktuelles Domizil bis zur Fertigstellung seines Neubaus (ca. 07/2022) nutzen möchte.
(3) Auf dem Grundstück kann ein Neubau errichtet werden. Dann fungieren die beiden Bestandobjekte sozusagen als „Torhäuser“.
Da der aktuelle Eigentümer sich bereits intensiv mit verschiedenen Neubau-Optionen – sowohl für freistehende Bebauung als auch für Anbau an die Bestandsobjekte – beschäftigt hat, existieren bereits Pläne für alle genannten Möglichkeiten, die mit den zuständigen Behörden vorbesprochen/genehmigt waren.

ENERGIEAUSWEISE:

Für beide Häuser liegen jeweils Energieausweise vor, die wir Ihnen gern bei einer Besichtigung oder auch im Vorfeld erläutern.

LAGE:

Ruhige Wohnlage – nah am Ortskern und gleichzeitig direkt am Ortsrand.

Sämtliche Einrichtungen des täglichen Lebens (Einkaufsmöglichkeiten, Bäcker, Ärzte, Apotheke, Kindergarten, Schule, Sporthalle, Fußball-Platz etc.) sind fußläufig erreichbar.

VERKEHRSANBINDUNG:

Sowohl die A5 als auch die A45 werden in wenigen Fahrminuten erreicht.

MIKRO- UND MAKROUMGEBUNG:

Rockenberg liegt in der Wetterau an dem im Vogelsberg entspringenden Fluss Wetter. Rockenberg grenzt im Norden an die Stadt Münzenberg, im Osten an die Gemeinde Wölfersheim, im Süden an die Stadt Bad Nauheim und die Gemeinde Ober-Mörlen sowie im Westen an die Stadt Butzbach.

ORTSTEILE:

Die Gemeinde besteht aus den Ortsteilen Oppershofen und Rockenberg. Die Gemeindeverwaltung befindet sich im Ortsteil Rockenberg.

BAUWERKE UND BESONDERHEITEN:

(1) Marienschloss, ein ehemaliges Zisterzienserinnen-Kloster gestiftet von Ritter Johann von Bellersheim.
(2) Burg Rockenberg: als Wohnturm um 1317 errichtet, Kurmainzisches Kellereigebäude, 1719 an den Burgkomplex angebaut
(3) Altes Rathaus Oppershofen, Erbaut 1725-29
(4) Katholische Kirche St. Gallus in Rockenberg von 1754 mit einem mittelalterlichen Turm
(5) Alter Bahnhof, der in Sommermonaten als Haltepunkt der Museumszüge der Eisenbahnfreunde Wetterau e.V. auf der Butzbach-Licher Eisenbahn dient.

FACHWERKHAUS (ca. 87 m² Wohnfläche; 2,5ZKB; kein Keller; Split-Level im EG):

ERDGESCHOSS (ca. 31 m² Wohnfläche; Fußbodenheizung nur auf dieser Etage):

Level 1:
Diele mit zweitem Ausgang zur Terrasse.
Abstellraum (ehem. Küche) mit waschmaschinen-Anschluß. Heizraum mit Gastherme.

Level 2:
Wohnküche mit EBK und Kaminofen.

OBERGESCHOSS 1 (ca. 34 m² Wohnfläche):

Flur.
Tageslicht-Bad mit Wanne, Dusche, Waschbecken, WC, Handtuchheizkörper.
Schlafzimmer 1.

OBERGESCHOSS 2 (= DACHGESCHOSS; ca. 22 m² Wohnfläche):

Großes, giebeloffenes Studio. (Die Dachdämmung stammt mutmaßlich aus der Zeit 1998-2002).

NEUBAU (ca. 98 m² Wohnfläche; 4 ZKBB; kein Keller; Fußbodenheizung im kompletten Gebäude; 2 Eingangstüren):

ERDGESCHOSS (ca. 49 m² Wohnfläche):

Diele.
Abstellraum (Option: Gäste-WC, Anschlüsse vorhanden).
Wohnküche mit moderner EBK und Ausgang zur Terrasse und in den Garten.

Großes Schlafzimmer 1/Büro/Wohnzimmer mit separater Eingangstür.
Innenbad mit Dusche, Waschbecken, WC, Handtuchheizkörper.
Heizungsraum (Buderus Brennwerttherme).

OBERGESCHOSS 1 (ca. 49 m² Wohnfläche):

Wohnzimmer mit Speckstein-Kaminofen.

Schlafzimmer 2 mit Zugang zum Balkon.
Schlafzimmer 3.
Tageslichtbad mit Wanne, Waschbecken, WC, Handtuchheizkörper.

Objekt ID:15414
Kaufpreis:695.000,00 EUR
Zimmer:6
Schlafzimmer:5
Badezimmer:3
Wohnfläche:185,00m²
Land area:837,00m²
Baujahr:1996
Letzte Renovierung:2021
Objektzustand:gepflegt
Ausstattungskategorie:gehoben
Anzahl Außenstellplätze:2
Stellplätze:2
Balkone:1
Stellplatz/Carport Garten Balkon Einbauküche Vorratsraum Kamin denkmalgeschützt
Heizungsart:Zentralheizung
Befeuerungsart:Gas
Baujahr lt. Energieausweis:1997
Energieeffizienzklasse:F
Wert des Endenergiebedarfs:164,2 kWh/(m²*a)
Art des Energieausweises:Bedarf

Warning: Illegal string offset 'url' in /home/web7bhbiz/html/testing.vivatimmobilien.de/wp-content/themes/bo-beladomo20/single-property.php on line 140

Warning: Illegal string offset 'caption' in /home/web7bhbiz/html/testing.vivatimmobilien.de/wp-content/themes/bo-beladomo20/single-property.php on line 140
Standort auf Google Maps anzeigen
Durch die Nutzung von Google Maps können Userdaten an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert werden. Bitte beachten Sie dazu auch unsere Datenschutzerklärung.