Große Hofreite für Pferdehalter, Oldtimersammler, Handwerksbetrieb! Weiden als Pacht möglich! 15455

GRUNDSTÜCK UND GEBÄUDE:

Das 1.874 m² große Grundstück befindet sich – deutlich zurückgesetzt von der Straße – im nördlichen Bereich des alten Ortskerns von Glashütten.
Das Baujahr des Fachwerkwohnhauses wird angegeben um 1925. Anbau zur Vergrößerung der Wohnfläche in Massivbauweise sowie einer großen Garage erfolgte um 1976.

Die landwirtschaftlichen Gebäude stammen großenteils aus den 1960er Jahren. Der landwirtschaftliche Betrieb wurde zum 30.06.2020 aufgegeben.

Hinter der großen, sehr gut erhaltenen Scheune und den Stallgebäuden befindet sich der Garten mit einem Gartenhaus mit Veranda.
Der dort befindliche hintere Grundstückausgang eignet sich als direkter Zugang zu den in unmittelbarer Nähe befindlichen Weiden, die Sie gerne in Pacht übernehmen können, davon 0,9 ha direkt hinter dem Hof-Grundstück!

Für Oldtimer-Sammler ist sicher sowohl die Tenne der Scheune mit Grube als auch die große garage im rückwärtigen Teil der Stallungen interessant, die biszu 6 Pkws beherbergen kann (Zufahrt vom Wirtschaftsweg).

HEIZUNG:

Das Wohnhaus wird aktuell mit einer Ölheizung beheizt. Der 7.000 Liter fassende Tank befindet sich als Bodentank unter der Garage.

ZIMMERANZAHL:

Die angegebene Zimmeranzahl entspricht der aktuellen Nutzung mit ELW innerhalb der Familie. Wird das Haus als EFH genutzt, sind 3 weitere Schlafzimmer mit minimalen Veränderungen möglich!

LAGE:

Dieses Anwesen befindet sich zwischen Ortskern und Ortsrand mit einem grünen Blick auf das eigene, große Grundstück und in die Weite …

MIKRO- UND MAKROUMGEBUNG:

Hirzenhain befindet sich in der Wetterau im westlichen Vogelsberg. Durch Hirzenhain fliesst die Nidder. Hirzenhain grenzt an Schotten, Gedern, Ortenberg und Nidda.

ORTSTEILE:

Glashütten mit Streithain und Igelhausen, Hirzenhain und Merkenfritz.

FREIZEIT:

(1) Märchenland Merkenfritz.
(2) Vulkanradweg (auf der Trasse der ehemaligen Vogelsbergbahn) als Teil des Bahnradweges Hessen durch Vogelsberg und Rhön.
(3) Naturerlebnisbad Hirzenhain.
(4) Kunstgussmuseum (So 10–12 Uhr, 13–16 Uhr)
(5) Augustinerkirche mit einem dreijochigen Kirchenschiff und hochwertigen spätgotischen Steinmetzarbeiten.
(6) Bonifatius-Route (= ein 2004 angelegter 172 km Pilger- und Wanderweg von Mainz über Hochheim, Weilbach, Frankfurt-Zeilsheim, Eschborn, Klein-Karben, Kloster Engelthal, Rommelhausen, Kloster Konradsdorf, Hirzenhain, Sichenhausen, den Hoherodskopf (Vogelsberg), Ilbeshausen-Hochwaldhausen, Herbstein, Wallfahrtskirche Kleinheiligkreuz in Kleinlüder, Haimbach zum Fuldaer Dom).

KLEINE GESCHICHTE:

Das Hirzenhainer Augustinerkloster aus dem Jahre 1375 wurde 1554 zur Lateinschule (siehe heute die spätgotische Kirche). Eine Waldschmiede – ebenfalls aus dem Jahre 1375 wurde zu einem Eisenwerk. 1678 pachtete hier die Familie Buderus die ersten Hochöfen und kaufte das gesamte Eisenwerk im Jahre 1869.

(1) Wohnhaus:

ERDGESCHOSS (Hochparterre):

Diele. EHV.
Großes Wohnzimmer mit Kaminanschluß.

Flur mit Abgang zur (1) Waschküche mit Ausgang zum Hof, (2) Heizungskeller (Buderus G115) und (3) großen Garage 1.
Wohnküche mit EBK.
Speisekammer.

Schlafzimmer 1 mit Klimaanlage.
Bad 1 mit Wanne, Dusche, Waschtisch/EBS, WC, Handtuch-Heizkörper.

1. OBERGESCHOSS:

Flur.
Großes Schlafzimmer 2.
Großes Schlafzimmer 3.

Gäste-WC mit Waschbecken.

_____________________
„Einliegerwohnung“:

Flur.
Wohnzimmer 2 mit Ausgang zum Balkon.

Wohnküche 2 mit EBK.
Speisekammer 2.

2. OBERGESCHOSS (= DACHGESCHOSS):

Studio.

Bad 2 mit Wanne, Dusche, 2 Waschbecken, WC, Handtuch-Heizkörper.

Schlafzimmer 4.
_____________________

Untergeschoss:

– Kriechkeller vom EG-Flur aus zugänglich: Lagerkeller.
– Kriechkeller vom Hof zugänglich: HAR.

(2) Zweistöckige Scheune mit ehem. Kuhstall: Tenne mit Grube (aktuell Wassertank unterirdisch), Garage 2, Silos, …

(3) Überdachte Durchfahrt zum Garten. Auch als großer Carport nutzbar.

(4) Zweigeschossiges Gebäude: Oldtimer-Garage 3 für bis zu 6 Fahrzeuge. Werkstatt.

(5) Zweigeschossiges Nebengebäude: Lagerräume, Heuboden.

(6) Milchkammer.

(7) Gartenhaus mit Veranda.

Objekt ID: 15455
Kaufpreis: 445.000,00 EUR
Zimmer: 7
Schlafzimmer: 4
Badezimmer: 2
Wohnfläche: 280,00 m²
Grundstücksfläche: 1.874,00 m²
Grundfläche: 400,00 m²
Baujahr: 1925
Objektzustand: gepflegt
Ausstattungskategorie: Standard
Anzahl Garagenstellplätze:10
Stellplätze:10
Loggien:1
Energieausweis-Ausstellungsdatum:11.08.2023
Energieausweis-Jahrgang:ab Mai 2014
Energieausweis-Gebäudeart:Wohngebäude
Distanz zum Flughafen:85,6 km
Distanz zum Fernbahnhof:11,5 km
Garage Stellplatz/Carport Garten Einbauküche Gäste-WC Keller Abstellraum Kamin
Heizungsart: Zentralheizung
Befeuerungsart: Öl
Energieeffizienzklasse: H
Wert des Endenergiebedarfs: 275,5 kWh/(m²*a)
Art des Energieausweises: Bedarf
Gültigkeit des Energieausweises: 10.08.2033
Standort auf Google Maps anzeigen
Durch die Nutzung von Google Maps können Userdaten an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert werden. Bitte beachten Sie dazu auch unsere Datenschutzerklärung.